Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Tod des Reiseaffiliates, wen trifft's als nächstes

Alles zum Thema Google Onebox, Knowledge Graph, Google-Shopping, Hotel- und Flugsuche, Maps, Youtube, News-Suche sowie aktuellen Suchtrends.
Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3836
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag von Rem » 04.07.2019, 13:28

Das wird immer krasser:
Bild
Ich persönlich würde keine Reise-Seiten für spezifische Städte mehr online nehmen. Habt ihr auch Projekte, die ihr hintenanstellt oder ungenutzte Domains, die ihr nun abschreibt?
Mir ist das Feld mittlerweile zu gefährlich. Ich bemerke auch in anderen Themengebieten wahnsinnige Verbesserungen bei Google. Was bleibt in 5 Jahren übrig? Prominews?
Denkt Ihr, dass Ihr Euch durchwurschteln könnt, oder legt ihr Geld auf die Sparkante? Ich überlege mir ernsthaft, mich bei meiner lokalen Rechteverwertungsgesellschaft in einen Sozialplan einzukaufen, um eventuell bezuschusst zu werden, falls die Rente zu klein ist. Das wird erst in 22 Jahren sein. Bis dahin ist das Internet... Eh Scheisse? Soll man das so negativ sehen oder doch eher positiv?
Kostengünstige Fremdwährungstransfers und Umtausch (EUR, USD, GBP, CHF etc), eigene Konti in den USA, UK, AU und in UK. Ich empfehle Transferwise . Neu mit nahezu kostenloser Multiwährungs-Debit-Kreditkarte.

Anzeige von: