Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

(Umsatz-)Beteiligung als SEO

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
7bittor
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 33
Registriert: 04.09.2017, 09:23

Beitrag von 7bittor » 15.07.2019, 20:06

Hallo zusammen.

Ich würde gerne nach eurem Rat fragen:

Mein Bekannter verkauft stationär (nicht in DE) coole Produkte zu einem tollen Preis . Ich habe die Branche mal gecheckt und bin mir ziemlich sicher, ich kann die Produkte online super positionieren und verkaufen.

Welche Möglichkeiten einer „Abrechnung“ wäre hierbei am sinnigsten?

Ich wäre bereit den shop zu bauen, das Marketing(SEO) zu übernehmen und dann 10% vom Monatsumsatz zu nehmen. Lieferung, Bilder, Datensheets werden komplett von der Firma übernommen. Nach meiner Rechnung könnte ich nach 6-12 Monaten gute Gewinne erzielen.

Jetzt fehlt es mir nicht an Talent, aber BWL ist nicht meine Stärke.

Habt ihr Erfahrungen mit dieser Art von Zusammenarbeit? Worauf sollte man achten, gibt es Alternativen?

Ich würde mich über ein paar Gedanken dazu freuen.

Anzeige von:


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1596
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 15.07.2019, 20:52

Von welchem potentiellen monatlichen Umsatz sprechen wir denn hier?

Selbst wenn du diesen kennst, gibt es so viele betriebswirtschaftliche Kennzahlen die berücksichtigt werde müssten, dass dir hier niemand einen Ratschlag geben kann. Wir wissen einfach gar nichts von deinem Business!

Die Frage ist doch eher ob du das Risiko für das Betriebsergebnis (bzgl. Online Shop) übernimmst oder dein Bekannter oder ob ihr dieses teilt.

heinrich
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2855
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag von heinrich » 15.07.2019, 21:38

7bittor hat geschrieben:
15.07.2019, 20:06
Mein Bekannter …
Ich denke, das ist das Problem. :-o

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1596
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 15.07.2019, 22:03

> Ich denke, das ist das Problem. :-o

Falls es das noch nicht ist, wird es das früher oder später werden. Privat und Beruf sollten in den meisten Fällen besser getrennt werden!

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1716
Registriert: 23.02.2016, 13:55

Beitrag von arnego2 » 15.07.2019, 22:15

Die Umsatz bezogenen Gewinn geht oft nach hinten los. Hoffentlich wird es schriftlich fest gelegt.
Arnego2 <Webseiten ab 80 Euro>

Anzeige von: