Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Zweifelhaftes verhalten der Google Search Console

Dieses Forum ist für Informationen über Google gedacht (Ausser PageRank!).
Micha_Es
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 213
Registriert: 23.03.2008, 20:29

Beitrag von Micha_Es » 18.07.2019, 17:32

Hi zusammen,

so langsam bekomme ich mit Google echt den Vogel.

Seit Jahren liegt die durchschnittliche Position bei 5 bis 6 über alle Keywords und Seiten hinweg.

In letzter Zeit schwankt das aber enorm und es gibt häufiger extreme Ausschläge nach unten, welche mich nervös machen - Nichtsdestotrotz steigen aber die Besucherzahlen (nicht unerheblich)
google.png
google.png (25.1 KiB) 958 mal betrachtet
Schaue ich aber nach, was da passiert ist, so sehe ich eine Unmenge an Seiten, die entweder von irgendeiner Rankingposition auf 0, oder von 0 auf eine Rankingposition gefallen/gestiegen sind.

Das verfälscht scheinbar das komplette Ergebnis - so zumindest mein Ansatz der Erklärung.
google-1.png
google-1.png (47.13 KiB) 958 mal betrachtet
---
google-2.png
google-2.png (49.03 KiB) 958 mal betrachtet

Scheinbar wird ohne jeden Bezug zur Relevanz die Position bewertet.
Es scheint dabei keine Rolle zu spielen, ob ein Keyword 100.000 mal auf Position 1 geklickt wurde. Wenn ein weiteres reinrutscht und sich auf Position 89 befindet, so ist die durchschnittliche Position 45!?

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht und könnte meine Annahme bestätigen, bzw. widerlegen?

ABAKUS Anzeige

von ABAKUS Anzeige »





SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing.
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und lassen Sie sich beraten!
Jetzt anfragen unter: SEO Consulting oder kontaktieren Sie uns direkt unter: 0511 / 300325-0


Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1629
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag von arnego2 » 18.07.2019, 19:00

Micha_Es hat geschrieben:
18.07.2019, 17:32
Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht und könnte meine Annahme bestätigen, bzw. widerlegen?
Nun die GSC ist alles andere als ein Spiegelbild der SERP. Wird nur ab und zu mal synchronisiert laut Google Sprecher und hat schon so einigen Blödsinn verbrochen. In den Supportforen haben die Mods darauf hingewiesen nicht mehr auf die Nachrichten zu hören die die GSC ausgibt. Erst letzens hat Google zugeben mal ein paar Wochen an Daten "verloren" zu haben.

IMHO alles Zeichen einer Firma die einfach zu groß ist und deren Manager überfordert sind. Auch war da noch ein kleiner Skandal in dem Google ca 200 mio Seiten aus dem Index geworfen hat.
Arnego2 <Webseiten ab 80 Euro>

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1404
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 18.07.2019, 19:38

Bist halt ein Opfer des Juni + Juli Updates geworden.

Micha_Es
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 213
Registriert: 23.03.2008, 20:29

Beitrag von Micha_Es » 19.07.2019, 08:15

Opfer ist gut, ich hab ein Plus von Phasenweise 70 Prozent im vgl. zum Vorjahr

Ich habe halt die Vermutung, dass nun eine Menge an "minderwertigen" Keywordkombinationen mit reingerutscht sind und das Verhältnis nun drückt
Zuletzt geändert von Micha_Es am 19.07.2019, 11:07, insgesamt 2-mal geändert.

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1404
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 19.07.2019, 09:35

> Opfer ist gut, ich hab ein Plus von Phasenweise 70 Prozent im vgl. zum Vorjahr

Ja, Opfer! Ich habe halt keine Glaskugel um den nicht übermittelten Zeitraum zu erraten.

Ohne Achsenbeschriftung ist das Digramm übrigens wertlos.

Micha_Es
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 213
Registriert: 23.03.2008, 20:29

Beitrag von Micha_Es » 19.07.2019, 10:39

Naja, ich hatte am Anfang ja geschrieben:
Nichtsdestotrotz steigen aber die Besucherzahlen (nicht unerheblich)
Hier nochmals mit Achsen
google-4.png
google-4.png (36.71 KiB) 814 mal betrachtet
und hier die Impressionen
google-6.png
google-6.png (38.67 KiB) 814 mal betrachtet
Im Vergleich dazu die Positionen
google.png
google.png (25.1 KiB) 814 mal betrachtet

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1404
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 19.07.2019, 11:41

> Nichtsdestotrotz steigen aber die Besucherzahlen (nicht unerheblich)

Nicht das Pferd von der falschen Seite aufsatteln. Ich habe schon öfters gesehen, dass die Besucherzahlen steigen, aber die Qualität der Besucher abnimmt. Immer zuerst auf die Conversion-Entwicklung schauen!

> Hier nochmals mit Achsen

Ist die gestrichelte Linie der Vorjahreszeitraum?

Micha_Es
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 213
Registriert: 23.03.2008, 20:29

Beitrag von Micha_Es » 19.07.2019, 21:14

Ist die gestrichelte Linie der Vorjahreszeitraum?
Ja

Conversion ist bei mir nur die Werbung - ich verkaufe keine Produkte und die Werbeeinnahmen steigen proportional

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1404
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 20.07.2019, 08:50

> Conversion ist bei mir nur die Werbung - ich verkaufe keine Produkte und die Werbeeinnahmen steigen proportional

Wenn Werbung deine Conversion ist, dann hast du ja einen KPI an dem du dich orientieren kannst. Das solltest du dann über GA oder Matomo messen und kannst die GSC-Werte dort einbinden.

Micha_Es
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 213
Registriert: 23.03.2008, 20:29

Beitrag von Micha_Es » 22.07.2019, 09:28

Danke für die Antwort.

Und ja, es hat etwas mit dem Update zu tun, und ja, vermutlich auch mit meiner These.

Ich habe festgestellt, dass seit dem 13. Juli Unmengen an Longtailkombinationen mit in die Keywordliste hinein gerutscht sind, die aber allesamt hinter der Position 30 liegen. Vorher waren diese Kombinationen gar nicht vorhanden.

Im Grunde ein positives Update, mit negativen Auswirkungen auf die durchschnittliche Position. Denn bei den altbekannten Keywordrankings hat sich keine Verschlechterung ergeben.

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1404
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 22.07.2019, 12:12

> Im Grunde ein positives Update, mit negativen Auswirkungen auf die durchschnittliche Position. Denn bei den altbekannten Keywordrankings hat sich keine Verschlechterung ergeben.

Wie gesagt, es geht immer um Conversions, wobei diese sehr verschiedenartig gezählt werden können.

Effekte mit Positionsabfall und steigenden Impressionen bzw. genau andersherum kann man nach Google - Updates öfters beobachten.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag