Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Redirect 410

Mehrere Domains, Domain-Umzug, neue Dateinamen, 301/302
superolli
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 721
Registriert: 22.07.2007, 15:17
Kontaktdaten:

Beitrag von superolli » 19.07.2019, 08:29

Hallo, guten Morgen.

Habt Ihr Erfahrungswerte, wann man Redirect410 wieder aus der htaccess rausnehmen kann?
Wenn die Anzahl der indexierten Seiten in den WMT vermuten lässt, dass die 410 Seiten draussen sind,
dann müsste man die Redirects doch eigentlich rausnehmen können, oder?

Klar dass das niemand konkret sagen kann, aber ist meine Überlegung völlig falsch?

elmex
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1026
Registriert: 03.05.2005, 10:09

Beitrag von elmex » 19.07.2019, 16:53

Du liegst ziemlich falsch, weil 410 kein Redirect ist.

https://en.wikipedia.org/wiki/HTTP_410# ... ent_errors

Du kannst also den 410 Gone Header ruhig drin lassen. Nicht das sonst alte Links auf einer 404 landen und Google die dann trotzig doch wieder als fehlerhafter Link listet oder so was

CEOSam
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 204
Registriert: 24.06.2017, 11:16
Kontaktdaten:

Beitrag von CEOSam » 19.07.2019, 19:30

Wenn keine Links mehr zu den Seiten (intern sowie extern) bestehen und man den 410 schon über ein Jahr drin hatte.

Wie bereits von @elmex erwähnt ist dieser Status Code kein Redirect sondern heißt Gone und gehört zur Kategorie der Client-Fehler.
SEO für Fortgeschrittene: Rankwatcher

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5113
Registriert: 27.10.2007, 14:07
Kontaktdaten:

Beitrag von Vegas » 20.07.2019, 13:03

Wenn eine Seite 404 oder 410 ausliefert, nimmt Google sie aus dem Index, was aber selbst nach Jahren nicht bedeutet, dass diese Seiten von Google gar nicht mehr gecrawlt werden. Die Frequenz wird seltener, aber Google hat ein Elefantengedächtnis und schaut auch bei Seiten die schon ewig 404 oder 410 liefern, gelegentlich mal vorbei.

Die große Frage wäre, was bei Dir "rausnehmen" bedeutet, bzw. welcher Statuscode dann ausgeliefert wird. Normalerweise sollte eine URL die 404 oder 410 ausliefert und auf der es auch nichts für den Googlebot zu sehen gibt, dieses Statuscode dauerhaft beibehalten.
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

superolli
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 721
Registriert: 22.07.2007, 15:17
Kontaktdaten:

Beitrag von superolli » 20.07.2019, 15:18

Vegas hat geschrieben:
20.07.2019, 13:03
Wenn eine Seite 404 oder 410 ausliefert, nimmt Google sie aus dem Index, was aber selbst nach Jahren nicht bedeutet, dass diese Seiten von Google gar nicht mehr gecrawlt werden. Die Frequenz wird seltener, aber Google hat ein Elefantengedächtnis und schaut auch bei Seiten die schon ewig 404 oder 410 liefern, gelegentlich mal vorbei.

Die große Frage wäre, was bei Dir "rausnehmen" bedeutet, bzw. welcher Statuscode dann ausgeliefert wird. Normalerweise sollte eine URL die 404 oder 410 ausliefert und auf der es auch nichts für den Googlebot zu sehen gibt, dieses Statuscode dauerhaft beibehalten.
DAS habe ich jetzt verstanden, danke!
Falls es wirklich jemanden interessiert, ich hatte zeitweilig GTranslate Übersetzungen, die aber nicht wirklich was gebracht haben bei mir,

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag