Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Sehr niedrige Adsense Einnahmen mit Safari Benutzern seit version 12.x

Alles zum Thema Google Adsense.
Dennis81
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 6
Registriert: 20.12.2019, 17:20

Beitrag von Dennis81 » 20.12.2019, 17:31

Hat einer eine funktionierende Lösung gefunden?

Seit den voranschreitenden Versionen von Apple's ITP (Intelligent Tracking Prevention) mit der aktuellen ITP 2.3 bleiben die Adsense Einnahmen für Ads in Browser Versionen seit Safari 12.x und 13.x deutlich unter denen von Android Browserversionen.

Mein eCPM für Android Browserversionen liegt doppelt so hoch (ca. $ 25) wie der von Apple Browserversionen ab 12.x (ca. $ 12-15). Auch ältere Safari Browserversionen, die nicht von der ITP betroffen sind, haben einen mehr als doppelt so hohen eCPM (z.B. v10.2 mit $ 33,00).

Siehe Google Analyitcs Screenshot (Dezember 2019). In Google Analyitcs siehe: Aquisition > Alle Zugriffe > Channels und ändere "Primäre Dimension" in Browserversion und wähle Adsense (Verknüpfung mit Adsense acc vorausgesetzt).

Bevor Apple ITP eingeführt hat, waren die Apple Browser eCPMs immer deutlich höher als die auf Android Geräten.

Die zwischenzeitliche Lösung cookies als local storage zu speichern, um die Lebenszeitbegrenzung zu umgehen, ist nicht mehr möglich. Oder hat jemand noch eine local storage Variante, die bei ihm auch in Safari Browser Versionen 12.x und höher gute eCPMs einbringen?

Funktioniert die Cookie Saver Variante für jemanden? Jeder Erfahrungsaustausch ist erwünscht. Ich betreibe mehrere Webseiten, teilweise auch mit Überschneidungen in den Themen, was einige für ein Problem in Adsense halten. Habt Ihr ITP Lösungen probiert?

Bild

Gruß
Dennis

Anzeige von: