Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Standard-Domain definieren mit Apache (mod_rewrite)

Mehrere Domains, Domain-Umzug, neue Dateinamen, 301/302
Mork vom Ork
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2557
Registriert: 08.07.2008, 12:07

Beitrag von Mork vom Ork » 16.02.2010, 18:46

subreal hat geschrieben:super cool.... und wie sähe ein son block aus, wenn ich auch das www (bei nicht eingabe) schreiben lasse?
Das habe ich jetzt wieder nicht verstanden, aber das hier:
All das hier passiert in einem Ordner.. also einer .htaccess datei:

www.domain1.de
www.domain2.de
www.domain3.de

-----> Diese sollen ALLE zu www.domain1.de umgeschrieben werrden


www.domain4.de
www.domain5.de
www.domain6.de

-----> Diese sollen alle zu www.domain4.de umgeschrieben werden.
… funktioniert so:

RewriteCond %{HTTP_HOST} =domain1.de$ [OR]
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www\.)?domain2\.de$ [OR]
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www\.)?domain3\.de$
RewriteRule (.*) http://www.domain1.de/$1 [R=301,L]

RewriteCond %{HTTP_HOST} =domain4.de [OR]
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www\.)?domain5\.de$ [OR]
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www\.)?domain6\.de$
RewriteRule (.*) http://www.domain4.de/$1 [R=301,L]

Du hast also jeweils einen Block pro Ziel, der die gewünschten Quell-Domains mit einem Oder verknüpft. Ein Muster à la ^(www\.)?domain2\.de$ passt sowohl auf www.domain2.de als auch auf domain2.de; ich vermute, darum ging's in deiner obigen Nachfrage.

Beachte, dass die jeweilige Ziel-Domain eines Blocks einen exakten Vergleich nutzt (=domain1.de) und kein Muster (^(www\.)?domain1\.de$). Da letzteres wie gesagt auch die www-Geschichte mit abfängt, würdest du bei www.domain1.de in einer Endlosschleife landen.

Anzeige von: