SEO OffPage 2021 – Was bringt das neue Jahr?

Anna Pianka  Anna Pianka in OffPage SEO am 14. Januar 2021

Bereits vor sieben Jahren kam das Thema „Content ist King“ stärker ins Gespräch und immer mehr Unternehmen hatten begonnen Blogs und Magazine zu Ihren Bereichen auf Unternehmens- und Onlineshop-Seiten aufzubauen. Das Jahr 2020 hat dem Content-Thema, vor allem dem zur Verfügung gestellten kostenlosen Wissens-Content dann tatsächlich die Krone aufgesetzt. In einigen Branchen werden seitdem viel mehr Inhalte produziert. Online-Kanäle werden aufgrund weggefallener Offline Möglichkeiten stärker genutzt. Es gibt viel mehr Onlinekurse, Online-Workshops und Webinare, für die auf Internetseiten und in den sozialen Medien geworben wird. Kostenlose Onlinekongresse und Challenges via Video, Newsletter und Wissensartikeln runden die gestiegene Content-Produktion ab.

Das Wachstum an Inhalten wird sich im Jahr 2021 fortsetzen. Dies führt dazu, dass es in einigen Branchen ein inzwischen sehr großes Angebot an veröffentlichten Informationen gibt, was mehr Konkurrenz im Ranking bedeutet.

Andere Website-Betreibende wiederum haben aufgrund von finanziellen und personellen Einbußen sowie fehlenden Möglichkeiten in Bezug auf ihr Angebot ihr Online-Engagement runtergefahren und das Marketing eingestellt.

Der branchenbedingte „Content-Boom“ auf der einen Seite und Content-Rückgang auf der anderen Seite bringt Auswirkungen für den SEO OffPage Bereich mit sich, welche für das Jahr 2021 zu berücksichtigen sind und entsprechend für Linkaufbau genutzt werden können.

Verweise zu Websites spielen im Jahr 2021 weiter eine enorme Rolle für die Sichtbarkeit von Websites und das Ranking von Suchbegriffen.

SEO OffPage Tipps für 2021

Einbringen von Content zur Backlinkgenerierung

Viele Seiten buhlen mit ihren Online-Content-Aktivitäten um Website-Traffic mit dem Ziel der Kundengewinnung. Um mit ihnen mitzuhalten, ist es notwendig, am Erhalt von guten Rankings zu arbeiten und die Steigerung von Rankings durch gezielte OffPage-Maßnahmen zu fördern. Selbstständige Personen aus der Beratungsbranche können beispielsweise kostenlose Onlinekongresse nutzen, um ihre Expertise nach außen zu demonstrieren und so neue Kundschaft anzuziehen. Wichtig ist über derartige Aktionen im Rahmen von Personal Branding SEO Aktivitäten für die Berichterstattung zu sorgen, aus welcher hervorgehend auf die Internetseite verwiesen wird. Auch Podcasts entwickeln sich weiter und werden auf verschiedenen Internetseiten vorgestellt. Das Mitwirken in einer Podcastfolge kann ebenfalls für den Aufbau von Links genutzt werden, oder besser gesagt: für die Angabe von Quellen und weiteren Informationen zu dem besprochenen Thema.

Pflege von Online-Inhalten als Lückenfüller

Unmittelbar von corona-bedingten Beeinträchtigungen betroffene Unternehmen, wie Restaurants, Theater, Hotels und Geschäfte, können das Jahr 2021 im SEO OffPage Bereich für die Datenpflege im Linkaufbau nutzen. Sofern gewährleistet ist, dass sie nicht dauerhaft schließen müssen, ist der Linkaufbau nützlich, um nach der Krise direkt weiter sichtbar zu sein und sich von der Konkurrenz durch bessere Rankings abzuheben. Konkret lässt sich die Zeit nutzen, um Einträge zum Unternehmen im Internet nachzupflegen, Google My Business einzurichten, nach Online-Bewertungen bei zufriedenen Kunden zu fragen und die Website zu aktualisieren. Viele Unternehmen und Selbstständige können aktuell keine Energie in solche Arbeiten stecken. Diejenigen jedoch, die im SEO OffPage „am Ball“ bleiben oder die Zeit für die Bearbeitung und Aktualisierung  der beeinflussbaren Suchergebnisse und Inhalte im Internet nutzen, verbessern damit ihre Ausgangslage in der Außenwirkung im Onlinebereich und bei Suchmaschinen.

Onlineshops rücken 2021 weiter in den Fokus

Das Kauf und Konsum-Verhalten verschiebt sich notdürftig auf den Onlinebereich. Versand- und Abhol-Angebote von Geschäften werden stärker in Anspruch genommen. Folglich werden Lieferungen (national und regional) und Abhol-Möglichkeiten (regional) zunehmen bzw. weiter professionalisiert. Die Bestellungen werden online getätigt. Damit diese Möglichkeiten bei den Verbrauchern ankommen, ist es notwendig daran zu arbeiten, sie online zu kommunizieren. So können beispielsweise Geschäftsleitungen über die neuen Möglichkeiten zu ihren Geschäften in Interviews und Pressemittelungen sprechen. Für das kleine Budget gibt es online-Pressemitteilungsdienste, auf welchen Veröffentlichungen kostenlos sind. Hier muss man jedoch besonders hinschauen. Ein Dienst, mit welchem wir positive SEO OffPage-Erfahrungen gemacht haben, ist beispielsweise die Pressebox.de. Auch bei einer kostenlosen Veröffentlichung werden mehrere Backlinks (nofollow) generiert und die Pressemeldung taucht bei Google News auf. Es gibt jedoch auch andere Anbieter, bei welchen Backlinks generiert werden, zu welchen sich der Aufwand nicht lohnt, weil Seiten zu Spam-Zwecken genutzt werden.

Onlineshops, die von der jetzigen Zeit profitieren, investieren auch im Jahr 2021 in OffPage-SEO. Da Qualität das A und O ist, ist es wichtig hier auf Professionalität und eine ausgeklügelte Link-Strategie zu achten. Erfolgreiche Unternehmen werden Linkaufbau-Maßnahmen verstärken. Wichtig ist es, Backlinks zu erhalten, die wertvollen „Trust“ vererben. ABAKUS bietet dazu zeitgemäßen Linkaufbau in diversen Varianten an.

Fazit

Lassen Sie sich von der aktuellen Lage nicht von SEO OffPage Maßnahmen ablenken. Behalten Sie Ihre Rankings im Griff, indem Sie Content schaffen, der Ihrer Leserschaft das gibt, wonach sie sucht und nützliche Backlinks herbeiführt. Tracken Sie wichtige Keywords. Bringen Sie sich ein oder lassen Sie sich bzw. Ihr Geschäft im Internet einbringen.

Beim Linkaufbau ist es wichtig dranzubleiben und stetig weiterzumachen, sodass auch im Jahr 2021 regelmäßig neue Backlinksignale zur Website zustande kommen. Aktuell bieten sich in betroffenen Branchen besondere Chancen die Konkurrenz zu überholen. Bei anderen Branchen muss darauf geachtet werden, mit der Aktionsflut mitzusurfen und für Sichtbarkeit durch Online-Aktivitäten im Internet zu sorgen, um nicht zurückzubleiben.

Links unterstützen auch 2021 die Sichtbarkeit in den wichtigen Bereichen und verhelfen letztendlich zu Neugeschäft.

 

Beitrag kommentieren

EINE ANTWORT HINTERLASSEN

Dein Kommentar wird vor der Freischaltung von einem Admin moderiert.



Anna Pianka

Über Anna Pianka

Leitung SEO OffPage Team
Anna Pianka treibt als Teamleitung den Linkaufbau bei ABAKUS voran. Die gelernte Mediendesignerin ist seit 2011 leidenschaftlich im Online Marketing tätig und berät namhafte Kunden zum nationalen und internationalen Linkbuilding. Außerdem ist sie eine gefragte Speakerin zum Thema OffPage-Optimierung.
Alle Artikel von:

Verwandte Beiträge

Welche Konkurrenzverzeichnisse zeigt Google in den lokalen Suchergebnissen an?

Google zeigt in den Local SERPs für bestimmte Suchbegriffe oberhalb der Suchergebnisse die Verlinkungen zu Konkurrenzverzeichnissen an. Das ist vermutlich eine Reaktion auf kartellrechtliche Untersuchungen der EU-Kommission. Im Folgenden untersuche ich, welche konkreten Verzeichnisse bei der Googlesuche nach unterschiedlichen lokalen Dienstleistern und Unternehmen erscheinen. Beispiel: Ich gebe Dachdecker Hannover in den Suchschlitz ein und notiere

> WEITERLESEN …

 
5 Tipps gegen das Aufschieben von Linkaufbau beim Personal Branding

Der Aufbau einer eigenen Personenmarke im Internet dauert seine Zeit. Wird im Internet über Sie und speziell Ihre Dienstleistung gesprochen? Mit Hilfe von Personal Branding SEO können erfahrene Selbstständige verschiedener Branchen ihr Versäumnis in der wichtigen Disziplin des hochwertigen Linkaufbaus ausgleichen. Sie arbeiten in der Beratung oder im Coaching? Lassen Sie sich und Ihre Dienstleistung

> WEITERLESEN …

 
LinkCheck im SEO DIVER durchführen

Hochwertige Backlinks steigern die Wertigkeit einer Website. Wichtig sind dabei die Qualität und der Themenbezug der Links. Verweisen mehrere hochwertige Seiten auf Ihre Webpräsenz wertet das Ihre Seite auf. Direkt (durch die Links) und indirekt (durch bessere Rankings) gelangen so mehr Besucher auf Ihre Seite. Backlinks von minderwertigen Seiten können Ihnen dagegen schaden. Mit dem

> WEITERLESEN …

 
Verwendung von Bildern im Linkaufbau

Ein wichtiger Teil der OffPage-Optimierung ist und bleibt die Akquise von Backlinks, die im Idealfall von Seiten mit themenrelevanten Inhalten stammen, hohe Autorität genießen und dem User einen Mehrwert bieten. So bekommt man durch diese Empfehlungen das Vertrauen vererbt und generiert mehr Traffic. Natürlich ist darauf zu achten, dass die Links von vertrauenswürdigen Seiten kommen.

> WEITERLESEN …