Backlink Verification Tool

Philipp Ehring  Philipp Ehring in SEO Tools am 30. August 2017

Mit unserer SEO Suite SEO DIVER lassen sich Webseiten optimal nach SEO-Gesichtspunkten überprüfen und auswerten. Um Ihnen einen guten Überblick über unseren SEO DIVER und dessen verschiedene Funktionen zu geben, stellen wir jeden Tag eins der besonderen Tools der SEO Suite vor.

In den vergangenen Tagen wurden bereits einige Keyword-Tools vorgestellt, gestern folgte das Tool Facebook Seitenvergleich.  Heute stellen wir nun das fünfte und letzte SEO DIVER Tool vor: Die Backlink Verification.

Backlink Verification

Die Backlink Verification ermöglicht Ihnen das Verifizieren vorhandener Backlink-Daten mit zusätzlichen Attributen und Daten, die die Bewertung der Backlinks weiter qualifiziert. Das Tool Backlink Verification liefert nach dem Upload der spezifischen Backlink-Datei eine Übersicht der wichtigsten Kennzahlen, zu allen in der Backlink-Datei enthaltenen (Sub-) Domains.

Anhand der Informationen bietet Ihnen das Tool des SEO DIVERS einen umfangreichen Überblick über den Status der Backlinks. Mögliche negative Verlinkungen zu der analysierten Webseite können so ausfindig gemacht und optimiert werden. Da Backlinks als wichtigste Off-Page Faktoren für positive Rankings einer Webseite gelten, ist ein natürliches sowie qualitativ hochwertiges Backlinkprofil unabdingbar.

Durch stetige Updates im Google-Algorithmus, was selbstverständlich auch die Thematik der Backlinks betrifft, ist ein kontinuierliches Kontrollieren des Backlinksprofils einer Webseite von enormer Wichtigkeit. Insbesondere das 2016 ausgerollte Penguin-Update zielt besonders auf Seiten mit sogenannten „Bad-Links“ – also eingehenden Links von qualitativ minderwertigen Domains, ab. Werden besonders viele dieser Links seitens Google erkannt, wirkt sich dies negativ auf die Sichtbarkeit der gesamten Webseite aus. Damit dies verhindert werden kann, steht Ihnen unser SEO DIVER Analyse Tool „Backlink Verification“ zur Verfügung.

Auf eine korrekte Anwendung kommt es an…

Anwendung Backlink Verification

Um eine Backlink Verification mit dem SEO DIVER durchzuführen, benötigt man ein Dokument im CSV-Format mit den vorhandenen bzw. zu analysierenden Backlinks der Webseite. Diese Datei können Sie beispielsweise der Google Search Console entnehmen.

Laden Sie die Datei im SEO DIVER hoch (1) und bestimmen Sie den gewünschten Suchmarkt (2). Anschließend können Sie mit dem Starten der Verifizierung beginnen (3).

Anwendung Backlink Verification 2

Im folgenden Schritt werden Sie aufgefordert, den Hostnamen anzugeben, also die Webseite, dessen Backlinks überprüft werden sollen („beispielseite.de“).

Anschließend empfehlen wir Ihnen, die Backlink Verification mit einer Bad-Link Überprüfung und ohne Kookkurrenzen durchzuführen (4). Danach können Sie die Daten exportieren.

Ausführliche Ergebnisse der Backlink Verification des SEO DIVERS

Ergebnisse Backlink Verification

Nun kann das Exportieren der Backlink Verification einige Zeit in Anspruch nehmen – wie lange, hängt ganz von der Menge an vorhandenen Backlinks ab.

Ist der Vorgang beendet, werden Sie per E-Mail-Benachrichtigung informiert. Die finale Datei steht Ihnen dann im Download-Bereich unter „My SEO DIVER“ zur Verfügung (5).

Laden Sie sich die xls(x)-Datei herunter und Ihnen stehen die ausführlichen Ergebnisse der vorhandenen Backlinks zur Verfügung. Unter anderem haben Sie Einblick auf den Host des Backlinks inkl. der exakten Domain mit dem gesetzten Link, den Link-Typ, den Link-Text (Anchor-Text), die genaue Ziel-URL, mögliche vorhandene Weiterleitungen oder auch die Tatsache, ob es sich um einen Do-Follow oder No-Follow Backlink handelt.
(Tipp: Unsere Datenbasis wächst kontinuierlich an. Sofern Sie die gleiche Backlink-Datei nach 24h Stunden nochmals hochladen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass wir sämtliche noch fehlende Daten ergänzt haben.).

Fazit

Mit dem SEO DIVER Tool Backlink Verification haben Sie also die Möglichkeit, sämtliche eingehende Links einer Webseite ausführlich zu betrachten und folglich zu analysieren. Schlechte Links empfehlen wir abzubauen oder auf die Disavow-Liste zu setzen.

Sollten Sie bezüglich der Vielzahl an ausgegebenen Informationen Fragen haben oder sich nicht sicher sein, welche Backlinks als kritisch zu betrachten sind, hilft Ihnen ABAKUS gerne weiter. Als SEO Agentur mit über 15 Jahren Erfahrung unterstützen wir Sie dabei, das Backlink-Profil Ihrer Webseite bestmöglich zu optimieren. Ebenso stehen wir Ihnen bei sämtlichen weiteren Fragen zum SEO DIVER gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Und jetzt sind Sie gefragt: Nutzten Sie bereits ein Backlink-Analyse-Tool oder sogar die Backlink Verification unseres SEO DIVERs? Wie sind Ihre Erfahrungen zur Thematik „Backlinks“?

Philipp Ehring

Über Philipp Ehring

SEO
Philipp Ehring hat als Trainee SEO von der Pieke auf bei ABAKUS begonnen und setzt seitdem erfolgreich SEO-Strategien für unsere Kunden um. Er kennt sich bestens in allen Disziplinen des Digitalmarketings aus. Aus seinem Studium bringt er außerdem Kenntnisse aus den Bereichen Regional- & Stadtentwicklung, Tourismus, Geografie mit.
Alle Artikel von:


Beitrag kommentieren

EINE ANTWORT HINTERLASSEN

Dein Kommentar wird vor der Freischaltung von einem Admin moderiert.



Verwandte Beiträge

Neue Google Search Console
URL-Prüftool in der neuen Google Search Console für alle Nutzer verfügbar

Mitte Juli wurde es offiziell bekannt gegeben: Das neue URL-Prüftool der neuen Google Search Console ist fortan für alle User verfügbar. Doch was kann dieses Tool überhaupt und welchen Mehrwert bietet es mir als Nutzer? Wir haben uns etwas Zeit genommen und die neue Funktion genauer unter die Lupe genommen. Welche Daten liefert das URL

> WEITERLESEN …

 
Neue Google Search Console
„Darstellung in der Suche“ ab sofort in der neuen Google Search Console integriert

Am 11. April diesen Jahres wurde es nun ganz offiziell auf dem Twitter-Kanal der Google Webmasters angekündigt: User der neuen Google Search Console steht fortan eine weitere Funktion zur Verfügung: Hierbei handelt es sich um die „Darstellung in der Suche“. Regelmäßigen Nutzern der klassischen Google Search Console dürfte diese Bezeichnung nicht neu sein, wie in

> WEITERLESEN …

 
Neue Google Search Console
Ein aktuelles Update zur neuen Google Search Console

Bereits im letzten Monat berichteten wir über Googles neue Search Console. Von Beginn an war klar, dass mit dem Start mit der Beta-Version und dem parallelen Fortbestehen der klassischen Google Search Console nach und nach Updates die neue Version ergänzen werden. Angefangen hat alles mit dem Leistungsbericht, der Indexabdeckung, der Übersicht der Sitemap und, sofern

> WEITERLESEN …

 
Neue Google Search Console
Die neue Google Search Console

Beginnend mit dem moderner erscheinenden Layout, liefert die aktuelle, als Beta-Version verfügbare, Search Console historisch weitreichendere Werte, was die Analyse durchaus interessanter gestaltet. Die ersten Inhalte versprechen so einiges. Wer über ein Google Search Console Konto verfügt, hat die Chance, sich die neue Version über folgenden Link aufzurufen: https://search.google.com/search-console. Die ersten zur Verfügung stehenden Features

> WEITERLESEN …