„Darstellung in der Suche“ ab sofort in der neuen Google Search Console integriert

Philipp Ehring  Philipp Ehring in SEO Tools am 24. April 2018

Neue Google Search Console

Am 11. April diesen Jahres wurde es nun ganz offiziell auf dem Twitter-Kanal der Google Webmasters angekündigt: User der neuen Google Search Console steht fortan eine weitere Funktion zur Verfügung:

Google Webmasters

Hierbei handelt es sich um die „Darstellung in der Suche“. Regelmäßigen Nutzern der klassischen Google Search Console dürfte diese Bezeichnung nicht neu sein, wie in der nachstehenden Abbildung zu sehen:

Darstellung in der Suche

Die neue Darstellung in der Suche kann nun sowohl als Filter als auch über den Hauptnavigationspunkt „Leistung“ aufgerufen werden. Beispielsweise werden „Ergebnisse mit Rich Media“ den Nutzern der neuen Search Console angezeigt. Gefiltert werden kann dabei sowohl nach den Klicks, den Impressionen, der Click-Through-Rate (CTR) als auch nach der durchschnittlichen Position in den Google-Suchergebnissen.

Darstellung in der Suche

Sofern es auf Webseiten verwendet wird, werden aber ebenfalls die AMP-Ergebnisse präsentiert. Wie Google in der neuen Search Console beispielsweise mit den aus der klassischen Version bekannten HTML-Verbesserungen umgeht, konnten wir jedoch bislang noch nicht erkennen.

Weitere Änderungen seit dem letzten ABAKUS-Update

Seit unserem letzten Update zu den Neuerungen in der neuen Google Search Console vom Vormonat März, gab es wiederum einige Anpassungen visueller Art.

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit des Exports der angezeigten Ergebnisse:

Export GSC

Zudem verfügen die exportierten Vergleichsseiten von nun an auch über aussagekräftige Beschriftungen, womit Google die Nutzerfreundlichkeit steigern möchte.

Fazit

Die Fortentwicklung läuft weiter voran. Nach dem ersten Bericht zur neuen Google Search Console vom Februar 2018 sind bereits einige Neuerungen und Änderungen deutlich geworden. Diese betreffen sowohl das Layout als auch die diversen Funktionen.

Auch weiterhin dürfen wir gespannt sein, was in naher oder ferner Zukunft erneuert wird. Auch kann davon ausgegangen werden, dass die „Darstellung in der Suche“ noch nicht zu 100 Prozent fertig gestellt ist. Die Integration einiger Inhalte aus der klassischen Search Console dürfte viele Webseiten-Betreiber sicherlich freuen.

▶ Frage an unsere Leser: Wie gefällt Ihnen die neue Funktion der „Darstellung in der Suche“? Hilft sie Ihnen bei der Arbeit weiter?




Beitrag kommentieren

EINE ANTWORT HINTERLASSEN

Dein Kommentar wird vor der Freischaltung von einem Admin moderiert.



  • ONMA Hannover

    15.05.2018, 10:45 Uhr

    Ein sehr toller sowie informativer Blogbeitrag. Wir können mit vielen Deiner Informationen richtig viel anfangen, danke dir.

    Deine Beiträge gefallen uns sehr, wir als User der Webseite werden regelmäßig über wichtige Themen informiert, darüber freue ich mich sehr!

    Liebe Grüße

Philipp Ehring

Über Philipp Ehring

SEO
Philipp Ehring hat als Trainee SEO von der Pieke auf bei ABAKUS begonnen und setzt seitdem erfolgreich SEO-Strategien für unsere Kunden um. Er kennt sich bestens in allen Disziplinen des Digitalmarketings aus. Aus seinem Studium bringt er außerdem Kenntnisse aus den Bereichen Regional- & Stadtentwicklung, Tourismus, Geografie mit.
Alle Artikel von:

Verwandte Beiträge

SEO DIVER: Domain Details erklärt

Der ABAKUS SEO DIVER bietet Ihnen zahlreiche kostenlose SEO Tools (Keyword Recherche, LinkCheck, Suchtrichter …). In diesem Artikel erkläre ich die Bedeutung der wichtigsten unter Domain Details ermittelten Daten. Loggen Sie sich im SEO DIVER ein und erhalten Sie unter Domain Details SEO relevante Informationen über Ihre Website. Links sehen Sie dann unter Domain Details

> WEITERLESEN …

 
SEO DIVER: Suchtrichter und Backlink Trust Points erklärt

Im SEO DIVER finden Sie zahlreiche hilfreiche SEO Tools (LinkCheck, Keyword Recherche, Domain Details,…). In diesem Artikel stelle ich zwei besonders interessante Tools vor: den Suchtrichter und die Backlink Trust Points. Suchtrichter Mit dem Suchtrichter bietet der SEO DIVER ein Tool, um das Suchverhalten der User nachzuvollziehen. Der SEO DIVER Suchtrichter basiert auf echten Daten

> WEITERLESEN …

 
Google Trends für SEO anwenden

Google Trends ist ein kostenloses Tool, mit dem sich das Interesse an relevanten Suchbegriffen analysieren lässt.  Die Erstversion dieses Analyse Tools ist seit 2004 online verfügbar. Im Folgenden gebe ich einen Überblick über die Funktionen, die uns Google mit diesem Tool bereitstellt und erkläre den Nutzen im Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO). Überblick Das Tool ist

> WEITERLESEN …

 
Neue Google Search Console
Neue Google Search Console mit weiteren Tools ist nun Standard

Anfang des Jahres 2018 wurde sie ins Leben gerufen, nach und nach mit weiteren Funktionen erweitert und nun ist es soweit: Die neue Google Search Console hat die bisherige klassische Darstellung als Standardversion abgelöst. Ab jetzt gelangen User, die sich über den herkömmlichen Link der ehemals Google Webmaster Tools https://www.google.com/webmasters/ anmelden möchten, direkt zur neuen

> WEITERLESEN …