Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Server down - Welche Maßnahmen sind zu treffen

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
Mel42
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 2
Registriert: 25.01.2018, 09:04

Beitrag von Mel42 » 25.01.2018, 09:46

Hallo Zusammen,

auf unserer Website wird der Server für mehrere Stunden nicht zu erreichen sein (ca. 8 Stunden), wegen Datenbankenarbeiten. Nun haben wir der Technik immerhin abgerungen, dass es statt einer weißen Seite ein Wartungsarbeit-Hinweis für die User zu sehen ist.

Nun zur Frage:
- Was kann ich Google hinterlassen, dass nicht alle Signale & Rankings flöten gehen?
- Reicht der 503 Status für die 8 Stunden?
- Oder gibt es noch andere Möglichkeiten?

Danke für Eure Hilfe!

Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3160
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag von Bodo99 » 25.01.2018, 09:48

8 Stunden? ACHT STUNDEN???? --> Hoster wechseln! Arbeiten sie wenigstens in der Nacht?

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6431
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag von hanneswobus » 25.01.2018, 11:47

Mel42 hat geschrieben:Hallo Zusammen,

auf unserer Website wird der Server für mehrere Stunden nicht zu erreichen sein (ca. 8 Stunden), wegen Datenbankenarbeiten. Nun haben wir der Technik immerhin abgerungen, dass es statt einer weißen Seite ein Wartungsarbeit-Hinweis für die User zu sehen ist.

Nun zur Frage:
- Was kann ich Google hinterlassen, dass nicht alle Signale & Rankings flöten gehen?
- Reicht der 503 Status für die 8 Stunden?
- Oder gibt es noch andere Möglichkeiten?

Danke für Eure Hilfe!
naja.
unabhaengig davon, dass 8h zu viel ist, sehe ich relativ wenig probleme bzgl. google & co, wenn denn die wartungsarbeiten nicht (!) zu tageszeiten laufen, bzw.: ich habe hier nichts wirklich schlimmes bei aehnlichen situationen gesehen.

beobachte aber mal, ob sich am index (site:domain) etwas veraendert u. justiere da ggf. via "abruf wie durch google" nach.
gruß

e-fee
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3893
Registriert: 08.05.2007, 13:53
Kontaktdaten:

Beitrag von e-fee » 25.01.2018, 12:21

Einmal im Jahr 8 Stunden down entspricht einer Verfügbarkeit von 99,9%. Bessere Verfügbarkeit - oder gar ganz unterbrechungsfrei - kostet meist eine ganze Stange mehr Geld!

Oftmals ist bei solchen Wartungsarbeiten - die nun mal hin und wieder notwendig sind, da kann sich keine Hoster von freisprechen, denn ansonsten macht er seine Arbeit nicht vernünftig - auch nur die Fenster angegeben, in denen der Ausfall stattfinden kann, aber tatsächlich dauert der eigentliche Ausfall dann nur wenige Minuten.

Für Google sollten aber auch 8 Stunden Ausfall kein Problem darstellen, wenn die Seite danach wieder verfügbar ist.

ole1210
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 7469
Registriert: 12.08.2005, 11:40
Wohnort: Olpe

Beitrag von ole1210 » 25.01.2018, 13:02

Ich würde auf einen anderen Server umziehen und den jetzigen Anbieter kündigen. Das bekommst du ohne 8-stündige Unterbrechung hin.

8 Stunden geplante(!!) Downtime sind ein absolutes No-Go!

arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1495
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag von arnego2 » 25.01.2018, 13:50

8 Stunden einmalig liegt wie ja schon erwähnt innerhalb der 99.9% Uptime und wenn es sich nicht wiederholt ok. Die Webseite auf einen Alternativen Server aufziehen und im Falle der nächsten Panne die DNS auf die "Ersatzseite" umstellen kann u.U. 2 Tage kosten.
Arnego2 <Web & Content>

top
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 640
Registriert: 14.07.2005, 17:09

Beitrag von top » 25.01.2018, 15:16

Für einen großen Provider mit einer Heerschar von Technikern in einer großen Serverfarm wären 8 Stunden für angekündigte Wartungsarbeiten wirklich viel.
Ich gehe daher eher davon aus, dass es sich um einen Server handelt der in der eigenen Firma steht und keine Hardware vorhanden ist um mal eben per Knopfdruck eine Spiegelung auf einen Ersatzserver möglich ist.

Lasst den Thread-Ersteller also erst mal antworten bevor noch mehr am Thema vorbei diskutiert wird. :roll:

Mel42
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 2
Registriert: 25.01.2018, 09:04

Beitrag von Mel42 » 26.01.2018, 08:36

Hallo Zusammen,

und erstmal danke an euch.

Ja, ich finde 8 Stunden auch extrem lange, aber es ist leider notwendig, da es hier um unsere Datenbank-Server geht.

Das ganze findet von 23 - 7 Uhr statt (also auch nicht in den Redaktionszeiten, aber trotzdem mit evtl. Trafficverlusten).

Also das ganze dann zwischenzeitlich auf 503 setzen, oder?

Quero
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 38
Registriert: 01.06.2006, 18:23

Beitrag von Quero » 27.01.2018, 18:31

Ja, 503 wäre hier der richtige Statuscode.

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4054
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 28.01.2018, 23:23

Eric78 hat geschrieben:8 Stunden? ACHT STUNDEN???? --> Hoster wechseln! Arbeiten sie wenigstens in der Nacht?
Ist durchaus denkbar, wenn mysql datenbank ein paar hundert oder gar tausend datenbanken verwaltete (shared hoster!) und der server hoch und runtergefahren wird, und alle tabellen auf integritaet ueberprueft werden muessen.

Ja, ein techniker KANN vielleicht einen zweiten server als backup aufsetzen, allerdings sollte das dann auch die selbe hardware wie das originalsyatem sein - und solche server kosten schnell mal fuenfstellige betraege - also bei hoster stehen eher selten 1000 Euro "medion" gurken vom aldi.
Sowas wuerde ich allerdings keineswegs erwarten, wenn mich das hosting vielleicht 19 Euro/monat oder weniger kostet. Wenn du Verfuegbarkeit mit 5 neunen pro jahr haben willst, dann kostet dich das hosting auch 5stellige betraege, ganz egal wo du hingehst.

Wieviele besucher und abschluesse gehen dir denn in den 8 stunden am selben wochentag, im selben zeitraum verloren wenn du auf die daten des letzten monates schaust?

Wirths Media
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2050
Registriert: 20.09.2004, 21:25

Beitrag von Wirths Media » 29.01.2018, 07:19

Hallo,

also ich denke, es sollte keine Probleme geben. Google ist so etwas bekannt und es ist nicht die erste Seite, welche mal für ein paar Stunden down ist.

Gruß
Daniel

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag