Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

CMS für neues Projekt

Informationen & SEO Tipps zum Einsatz und Verwendung von Blog-, Wiki und Content Management Systemen wie Drupal, Typo3, Wordpress, Reddot, Joomla, Moin Moin, phpWiki sowie Shop-Systemen wie z.B. XT-Commerce, Magento, ePages, Intershop, 1&1 Shops.
Luigi
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 215
Registriert: 24.11.2005, 11:36

Beitrag von Luigi » 24.08.2018, 18:09

Ich möchte ein neues Projekt starten und suche ein gutes, schnelles CMS mit sehr schmalen Code.
Hab einige Projekte mit Wordpress.
Jemand eine Idee für ein anderes CMS?
Alternativ jemand Anregungen für schnelle Themes mit schmalem Code.
Gruß
Luigi

IMHO
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 149
Registriert: 03.10.2014, 22:05

Beitrag von IMHO » 24.08.2018, 18:21

Kirby (sogenanntes Flat File System, das ist aber bei weitem nicht der einzige Unterschied)

https://getkirby.com/

Hier ein Domain, die von Textpattern nach Kirby gewechselt ist:

https://praegnanz.de/weblog/praegnanz-d ... by-edition


Hier werden 13 Systeme kurz vorgestellt:
https://t3n.de/news/13-kompakte-cms-im- ... ch-461933/

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1210
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 25.08.2018, 14:48

> Ich möchte ein neues Projekt starten und suche ein gutes, schnelles CMS mit sehr schmalen Code.

Für mich wäre es wichtiger, dass das CMS auch zukunftssicher ist und nicht nach ein paar Jahren eingestellt wird. Das Web entwickelt sich immer schneller und dann ärgerst du dich wenn du wieder wechseln musst.

Mit caching kannst du einiges rausholen, wenn es dir nur um die Geschwindigkeit geht.

Du kannst es auch mit einem static website generator versuchen, wenn du mit markdown zurecht kommst.
Oder du schreibst weiter in WordPress und machst daraus über ein Plugin regelmäßig eine statische Seite.
Bei beiden Varianten wirst du Möglichkeiten für Formulare, Kommentare, ... nachrüsten müssen.

arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1493
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag von arnego2 » 25.08.2018, 15:35

Abgesehen davon sollte man sehen ob man ein CMS überhaupt braucht. Bei HTML5 ist es doch recht einfach Änderungen vorzunehmen.
Arnego2 <Web & Content>

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4054
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 26.08.2018, 07:30

Ich wuerde auch kirby empfehlen. Kirby selbst stellt eigentlich nur ein interface her, mit welchem es "statische" textfiles erstellt die der besucher dann sieht.
Wenn man nur eine einfache seite haben um was zu zeigen (und nicht zwingend eine datenbank braucht) absolut ok und praktisch.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag