Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

HTML-Dokument zu groß (ONPage-Analyse mit SISTRIX)

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
musikzumm
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 4
Registriert: 15.01.2019, 08:49

Beitrag von musikzumm » 15.01.2019, 09:19

Liebes Forum,

ich nahm vor kurzem für unsere Seite eine ONpage-Analyse mit SISTRIX vor. Es wurden daraufhin über 300 Warnungen angezeigt, die ein zu großes HTML-Dokument bemängeln. Wobei SISTRIX anscheinend bereits HTML-Dokumente ab 100 kB-Größe in seine Warnungen aufnimmt. Bei den meisten scheint es sich zu um zu große/zu viele Bilddateien zu handeln, die die Ladezeiten verlängern.

Andererseits aber listet Sistrix auch Seiten, die lediglich aus ein paar Links oder wenige Zeilen Text bestehen und die zu groß sein sollen (hätte jetzt an dieser Stelle gerne ne URL angehängt, darf ich aber noch nicht:) Wie ist das möglich?

Eine andere Frage wäre: würdet ihr bei allen Seiten mit zu vielen und großen Bildern nachträglich Änderungen vornehmen? Also zB weniger Artikel-Fotos, Bilder optimieren oder wird das hinsichtl SEO überbewertet?

Danke schon jetzt für die Hilfe und LG
Musikzumm

mogli
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1079
Registriert: 07.06.2011, 14:45

Beitrag von mogli » 15.01.2019, 09:30

Bilder optimieren ist im Grunde immer sinnvoll.

Ansonsten einfach mal als Mensch die Seite mit unterschiedlichen Geräten / Bandbreiten (Mobile) testen und schauen, wie sich die Usability wirklich anfühlt. Es gibt ja mittlerweile genügend Lazy Load und Priorisierungsansätze etc., die da Abhilfe schaffen können, wenn es denn wirklich Probleme geben sollte.

top
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 639
Registriert: 14.07.2005, 17:09

Beitrag von top » 15.01.2019, 09:52

Mehr als 100 kB nur für die HTML-Datei? :o
Hat die Seite so viel Text? Oder hast du da diverse Inhalte drin, die normalerweise in separaten Dateien abgelegt werden?
(Z. B. CSS-Angaben, Javascript oder Bilder Base-64-Codiert in die HTML-Datei eingebettet.)

musikzumm
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 4
Registriert: 15.01.2019, 08:49

Beitrag von musikzumm » 15.01.2019, 15:56

Danke zunächst für eure Rückmeldungen.

Ja, tatsächlich, teils werden mir für bestimmte Seiten Größen von 700 kb angezeigt - obwohl dort nur ein Satz auf der Website steht.

Ich kann hier jetzt w gesagt noch keine links direkt posten, aber wenn es dich interessiert/du es dir mal ansehen magst: die seite heisst paymentandbanking.com. dort unter glossar (navigationsleiste ganz rechts) und dann zb auf "bitcoin". Nur ein satz, ein erklärter begriff im entsprechenden html-dokument - trotzdem laut analyse 670 kb ca groß. Ich checks nicht:/...

Die Seite wird mit Wordpress betrieben

top
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 639
Registriert: 14.07.2005, 17:09

Beitrag von top » 15.01.2019, 17:26

So wie es aussieht werden da ein ganzes Rudel an CSS-Dateien direkt im HTML-Quelltext ausgegeben statt diese sinnvollerweise als eigene Datei neben dem HTML-Gerüst zu laden.

Ich vermute mal, dass du irgendwann mal die Warnung erhalten hattest, dass viele CSS-Dateien zu viele zusätzlichen Zugriffe verursacht haben. Aber zum Glück gibt es ja in Würgpress für jedes Problem ein Plugin und so werden jetzt fast alle CSS-Dateien mit in die HTML-Datei gepackt. (Vielleicht ist das aber auch das Standardverhalten des Templates. Mit dem CMS kenne ich mich nur oberflächlich aus.)

Die am wenigsten schlechte "schnelle Lösung" wäre es, wenn alle CSS Angaben in EINE externe CSS-Datei gepackt werden. Verringert zwar nicht die Menge der Daten, allerdings braucht diese beim Laden der Seite nur einmal übertragen zu werden und dann hat der Browser beim Besuch der Folgeseiten die Datei schon im Cache. Aktuell wird es bei jedem Seitenwechsel wieder neu übertragen.

Die sinnvollste Methode wäre es ein Template zu wählen welches nicht derart überladen ist. (Oder jemanden machen lassen der sich wirklich damit auskennt.)

arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1460
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag von arnego2 » 15.01.2019, 19:44

top hat geschrieben: Ich vermute mal, dass du irgendwann mal die Warnung erhalten hattest, dass viele CSS-Dateien zu viele zusätzlichen Zugriffe verursacht haben.
Damit liegst wahrscheinlich richtig. ich habe schon ein paar Male lesen dürfen das Page Speed Messer Seiten es empfehlen die CSS in der Seite einzubauen.
Arnego2 <Web & Content>

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag