Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Google stellt Ad Manager auf Erstpreis-Auktionsmodell um

Alles zum Thema Google Adsense.
Micha_Es
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 213
Registriert: 23.03.2008, 20:29

Beitrag von Micha_Es » 12.03.2019, 12:36

Was bedeutet das für AdSense? Und was für die DSGVO?
https://www.internetworld.de/online-mar ... 86569.html

ABAKUS Anzeige

von ABAKUS Anzeige »





SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing.
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und lassen Sie sich beraten!
Jetzt anfragen unter: SEO Consulting oder kontaktieren Sie uns direkt unter: 0511 / 300325-0


Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1718
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag von Hanzo2012 » 12.03.2019, 14:59

Micha_Es hat geschrieben:Und was für die DSGVO?
Warum sollte das irgendwas mit der DSGVO zu tun haben?

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1121
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 12.03.2019, 15:00

Wie kommst Du darauf, dass das Einfluss auf die Datenschutzdingenskirchen haben könnte?

Maßgeblich kann man dieser Meldung zunächst mal nur entnehmen, dass dadurch eine Stufe der Intransparenz herausgenommen werden würde und diese Maßnahme nach meiner Interpretation eine Reaktion auf das Header Bidding sein könnte. Ob sich dadurch die Anzeigenpreise verändern und in Folge dessen man plötzlich als Publisher einen Porsche bestellen kann, ist dann ja nur reine Spekulation. Sicher ist nur, dass sich Google dadurch einen (Einnahmen)vorteil verspricht.

Micha_Es
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 213
Registriert: 23.03.2008, 20:29

Beitrag von Micha_Es » 12.03.2019, 15:03

So sehe ich das auch, nur was passiert mit den personenbezogen Daten durch das Headerbidding? Müsste dies nicht in die Kalkulation mit einfließen?

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1121
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 12.03.2019, 15:16

Googe hat kein eigenes Header Bidding, sondern nur ein Pendant, das ähnlich funktioniert. Ich weiß den Namen leider nicht mehr, aber egal. Wenn dem so ist, wie ich meine, ändert sich durch dieses Header Bidding Pendant aus meiner Sicht nichts, wodurch Publisher vorsätzlich einen Vorteil daraus ziehen könnten, wenngleich es natürlich wünschenswert wäre.

Ich würd sagen, Füße stillhalten, abwarten und sich dadurch nicht veranlasst fühlen zu spekulieren, weil mehr als spekulieren kann man nicht oder hat Google schon mal Klartext gesprochen?;)

Micha_Es
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 213
Registriert: 23.03.2008, 20:29

Beitrag von Micha_Es » 14.03.2019, 14:48

Google schon mal Klartext gesprochen?
Nee, nicht wirklich

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag