Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Traffic schätzen

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
Webler
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 74
Registriert: 18.10.2018, 20:33

Beitrag von Webler » 28.03.2019, 17:48

Gibt es eine gute Möglichkeit, um den organischen Traffic zu schätzen, welcher über Long Tail- und Sekundärkeywords generiert werden könnte, wenn man das Suchvolumen des Primärkeywords hat und davon außgeht, dass das Primärkeyword auf Platz 7 ranken wird und die Wortanzahl bei 1000 Wörtern liegt?

ABAKUS Anzeige

von ABAKUS Anzeige »





SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing.
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und lassen Sie sich beraten!
Jetzt anfragen unter: SEO Consulting oder kontaktieren Sie uns direkt unter: 0511 / 300325-0


staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1404
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 28.03.2019, 19:28

> Gibt es eine gute Möglichkeit, um den organischen Traffic zu schätzen, welcher über Long Tail- und Sekundärkeywords generiert werden könnte, wenn man das Suchvolumen des Primärkeywords hat und davon außgeht, dass das Primärkeyword auf Platz 7 ranken wird und die Wortanzahl bei 1000 Wörtern liegt?

Schätzen kannst du alles. Fragt sich nur wie die Genauigkeit ausfällt.

Wenn du oder ein Tool-Anbieter Zugang zu den GSC - Ergebnissen eines Mitkonkurrenten hast wäre eine Annäherung möglich.

> ... die Wortanzahl bei 1000 Wörtern liegt?

Das kannst du allerdings vergessen!

Webler
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 74
Registriert: 18.10.2018, 20:33

Beitrag von Webler » 28.03.2019, 23:04

Ja ich meine schon eine Schätzmethode, die annähernd der Realität entsprechen könnte. Die Wortanzahl hab ich erwähnt, da man je länger der Text ist auch zu mehr Long Tail Keywords ranken kann.

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1404
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 29.03.2019, 07:19

> Ja ich meine schon eine Schätzmethode, die annähernd der Realität entsprechen könnte.

Ohne vorhandene Daten der Konkurrenz wird das nicht funktionieren.

> Die Wortanzahl hab ich erwähnt, da man je länger der Text ist auch zu mehr Long Tail Keywords ranken kann.

Das kannst du doch nicht verallgemeinern.

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6510
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag von hanneswobus » 29.03.2019, 09:44

Webler hat geschrieben:Ja ich meine schon eine Schätzmethode, die annähernd der Realität entsprechen könnte. Die Wortanzahl hab ich erwähnt, da man je länger der Text ist auch zu mehr Long Tail Keywords ranken kann.
naja.
man kann den generellen traffic natürlich schätzen. ich mache sowas ständig über bspw. den abgleich via bit.ly-api, socialsignals etc.
daraus geht allerdings nicht der traffic via google hervor.
ich setze allerdings manchmal gern die auslesbaren positionen ins verhältnis zu den trafficschätzungen via den social+bit.ly-methoden u. bilde mir da eine meinung.
vergiss aber sämtliche gedanken in der richtung, dass irgendeine variante OHNE zugriff auf die zielseiten zu 100% sauber ist. das sollte eigentlich klar sein u. klar sein sollte auch, dass du dich max. an indikatoren orientieren kannst.
gruß u. wenn du eine alternativmethode gefunden hast, die direkt via google funktioniert, freue ich mich über einen austausch.

ole1210
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 7470
Registriert: 12.08.2005, 11:40
Wohnort: Olpe

Beitrag von ole1210 » 29.03.2019, 10:46

Gibt es eine gute Möglichkeit, um den organischen Traffic zu schätzen, welcher über Long Tail- und Sekundärkeywords generiert werden könnte, wenn man das Suchvolumen des Primärkeywords hat und davon außgeht, dass das Primärkeyword auf Platz 7 ranken wird und die Wortanzahl bei 1000 Wörtern liegt?
Nein!
- die Position deines Primärkeywords sagt nichts aus über
-- die Position der anderen Keywords
-- die Anzahl der anderen Keywords
- 1000 Worte Text können genau 1 KW enthalten (Test Test Test)
-- sagt also ebenfalls nichts aus

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1404
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 29.03.2019, 11:03

Dazu kommt noch die eingeblendete AdWords Werbung und evtl. weitere Elemente, welche die CTR stark beeinflussen!

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag