Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

SEO Freelancer Einkommen

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
StephanBerlin
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 146
Registriert: 18.09.2017, 18:27

Beitrag von StephanBerlin » 30.07.2019, 11:31

Bevor nun Entrüstung ausbricht...

Natürlich macht es aus Betriebswirtschaftlicher Sicht Sinn, ein Projekt [Kunden] dauerhaft zu betreuen. Zum Beispiel für das Pflegen der: Inhalte, Blogs, FAQ, Social Media Kanäle...Pflege / Überprüfung der gesetzten [organisch? herangewachsenen] Links etc...Wie wir alle wissen, liebt Google die Volatilität von Inhalten. Da wo was los ist, da wo Inhalte echten Mehrwert vermitteln, da wird auch gerankt...so jdf. die Theorie...

Ich habe einen Kunden, der sich aus Spaß ein Angebot hat machen lassen. Es war eine hier ansässige SEO Agentur. 400€ / Monat war hier als Einstieg angesagt. Und das ist auch für den Aufwand der SEO Agentur [der o.g. Determinanten] völlig gerechtfertigt. Aber führt das besser / schneller / beständiger zum Ziel?

Vielleicht und das wie schon erwähnt für größere Projekte / schwierige zu platzierende / hart umkämpfte Suchbegriffe..."SEO Cottbus" bedarf dem nicht! ;)

Anzeige von: