Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Welchen Affiliate-Marketing-Kurs kaufen?

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
entroserv
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 27
Registriert: 01.09.2019, 13:59

Beitrag von entroserv » 11.10.2019, 15:05

Hallo,

ich will versuchen ein hohes passives Einkommen mit Affiliate-Marketing zu erzielen. Ich habe auf Digistore24 der Kurs "cashcow" von Wolfgang Meyer gefunden. Ist dieser Kurs zu empfehlen? Oder welcher Kurse bringt mir das Wissen um möglichst schnell effizient Geld zu verdienen?

Anzeige von:

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6292
Registriert: 25.02.2005, 23:56
Kontaktdaten:

Beitrag von swiat » 11.10.2019, 15:22

Oder welcher Kurse bringt mir das Wissen um möglichst schnell effizient Geld zu verdienen?
Gar keiner, den im Netz schnell Geld verdienen, funktioniert heute nicht mehr.

Der Kurs ist ansich sicher sein Geld wert, ich habe selbigen aber nicht gekauft.

Gruss
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

Creaspace
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 16
Registriert: 29.09.2019, 15:44

Beitrag von Creaspace » 11.10.2019, 17:29

Einfach etwas selber recherchieren.
Diese Kurse wollen immer nur dein bestes: Dein Geld.

Dort wird nichts vermittelt was du dir nicht selber aneignen könntest.
Affiliate-Marketing funktioniert natürlich heute noch immer allerdings muss ich swiat da zustimmen: Das schnelle geld kannst du nicht erwarten.

Viele unserer Kunden leben allerdings von Affiliate-Einnahmen aus gut rankenden Nischenseiten.
Allerdings steckt da langjährige harte Arbeit und SEO dahinter.

CEOSam
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 214
Registriert: 24.06.2017, 11:16
Kontaktdaten:

Beitrag von CEOSam » 11.10.2019, 19:55

Schnell und viel Geld im Internet verdienen ist nicht mehr ohne Skills und einen größeren Kapitaleinsatz möglich. Und falls doch, wird dir derjenige, der dies weiß seine Strategien nicht offenbaren.

Wenn du im Internet Geld verdienen willst, musst du den langfristen Weg gehen oder viel Geld in die richtigen Kanäle investieren.

Einen speziellen Kurs kann ich dir nicht empfehlen. Hängt auch davon ab, wie viel Wissen du bereits hast, ob sich ein Kurs für dich lohnt. Die meisten Kurse, die ich kenne vermitteln nur Anfängerwissen. Für mich also unbrauchbar. Wenn du ein Anfänger bist, kann so ein Kurs aber durchaus nützlich sein.
SEO für Fortgeschrittene: Rankwatcher

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1714
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 11.10.2019, 20:19

> Dort wird nichts vermittelt was du dir nicht selber aneignen könntest.

Genau so ist es.

> Schnell und viel Geld im Internet verdienen ist nicht mehr ohne Skills und einen größeren Kapitaleinsatz möglich.

Eines von beiden sollte man besser haben, wenn es "zeitnah" klappen soll.

> Und falls doch, wird dir derjenige, der dies weiß seine Strategien nicht offenbaren.

Das ist genau wie bei Brokern, die dir Aktien-Empfehlungen geben. Wenn man das große Geheimnis kennt oder Insider-Wissen hat, wird man es doch selbst monetarisieren und nicht an andere verkaufen. Also steckt entweder nicht viel dahinter oder das Risiko ist zu hoch, wenn sie es nicht selbst umsetzen.

Benutzeravatar
daniel5959
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1059
Registriert: 20.04.2010, 23:25
Kontaktdaten:

Beitrag von daniel5959 » 12.10.2019, 08:52

Hallo,

der Anbieter des Kurses hat im Youtube-Video seine Versprechungen sozusagen wieder zurückgenommen, siehe

Video >> youtube.com/watch?v=ZHRT3XsugIQ (Zu Kursen ab Minute 3:00) - 10 Jahre Affiliatemarketing - Was hat sich verändert?

Er offenbart, womöglich unbewusst, dass es nicht mehr so einfach mit dem Affiliate ist und sein Video bei Digistore24 nur der übliche "Dummenfang" ist - vermutlich soll dieses Feld noch abgegrast werden bevor auch der Letzte merkt, dass es auch bei Affiliate "ohne Fleiß keinen Preis" gibt.

Manchmal entlarven sich die "Schwätzer" dieser Videokurse selbst, wenn man etwas recherchiert.

Übrigens heißt er "Mayr" mit Nachnamen und betreibt wohl eine Filmfirma in Wien. Also nichts mit "süßem Nichtstun", wie sich das viele Möchtegern-Affiliates nach dem Digistore-Video vorstellen.
Über uns

D... Entertainment wurde 2010 als Filmproduktion mit dem Schwerpunkt Showreelerstellung gegründet. Im Laufe der Jahre wurden darüber hinaus diverse digitale Produkte produziert und vertrieben. 2016 wurde der Eintritt ins YouTube Universum vollzogen.
daniel5959 :)
FindeLinks.de - gute Infoseiten, redaktionell geprüft!

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1714
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 12.10.2019, 09:02

> Übrigens heißt er "Mayr" mit Nachnamen und betreibt wohl eine Filmfirma in Wien. Also nichts mit "süßem Nichtstun", wie sich das viele Möchtegern-Affiliates nach dem Digistore-Video vorstellen.

Könnte er ja, rein theoretisch, als "Hobby" betreiben bzw. dieses dadurch finanzieren.

Aber wenn er ein Filmfirma betreibt, wie du schreibst, denke ich eher, dass das selbst die Nische ist (Video-Marketing).

CEOSam
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 214
Registriert: 24.06.2017, 11:16
Kontaktdaten:

Beitrag von CEOSam » 12.10.2019, 18:51

staticweb hat geschrieben:
12.10.2019, 09:02
> Übrigens heißt er "Mayr" mit Nachnamen und betreibt wohl eine Filmfirma in Wien. Also nichts mit "süßem Nichtstun", wie sich das viele Möchtegern-Affiliates nach dem Digistore-Video vorstellen.

Könnte er ja, rein theoretisch, als "Hobby" betreiben bzw. dieses dadurch finanzieren.

Aber wenn er ein Filmfirma betreibt, wie du schreibst, denke ich eher, dass das selbst die Nische ist (Video-Marketing).
Naja, seine Youtube Videos sind zumindest authentisch. Allerdings scheint er nicht sonderlich viel von Webentwicklung zu verstehen, da er das Stolz präsentiert von WordPress nicht aus dem Footer bekommen hat oder es absichtlich dringelassen hast. Das heißt aber nicht, dass er im Bereich Marketing / Affiliate Marketing schlecht sein muss.

So mein erster Eindruck sagt mir, dass man als blutiger Anfänger schon etwas von ihm lernen kann. Als Fortgeschrittener oder Profi oder wenn man in Sachen SEO / Webentwicklung fortgeschrittene Methoden lernen möchte, sollte man die Finger davon lassen.
SEO für Fortgeschrittene: Rankwatcher

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1797
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag von arnego2 » 12.10.2019, 20:58

CEOSam hat geschrieben:
12.10.2019, 18:51
So mein erster Eindruck sagt mir, dass man als blutiger Anfänger schon etwas von ihm lernen kann. Als Fortgeschrittener oder Profi oder wenn man in Sachen SEO / Webentwicklung fortgeschrittene Methoden lernen möchte, sollte man die Finger davon lassen.
Sich gegensätzliche Meinung anzusehen, anzuhören regt das Denkvermögen an. Jemand der mit Gewissheit weiß was er weiß wird seine Meinung so schnell nicht ändern.
Arnego2 <Webseiten Umbau ab 80 Euro>

swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6292
Registriert: 25.02.2005, 23:56
Kontaktdaten:

Beitrag von swiat » 13.10.2019, 22:07

Der Kursersteller von dem hier die Rede ist, lebt von Affiliate, das weiß ich zu 100% sicher.

Gruss
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4150
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 14.10.2019, 01:28

ich will versuchen ein hohes passives Einkommen mit Affiliate-Marketing zu erzielen.
Ja wer will das nicht. Wenn du ein "hohes passives einkommen" willst, brauchst du allerdings erstmal ein "sehr hohes anfangsbudget" fuer webseite, aufbau, test, optimierung und traffic.
Wenn du pro monat 10.000 an einnahmen haben willst, solltest du (je nach branche und konkurenz) auch erstmal rund 1.000 fuer werbung einplanen. Am anfang wird das budget noch hoeher sein, bis du alle schlecht laufenden campagnen eliminiert hast und nur die besten uebrig bleiben. Die must da natuerlich auch weiterhin laufend anpassen, womit dein einkommen auch nichtmehr ganz so passiv ist wie du vielleicht denkst.
swiat hat geschrieben:
13.10.2019, 22:07
Der Kursersteller von dem hier die Rede ist, lebt von Affiliate, das weiß ich zu 100% sicher.

Gruss
Welchen anreiz haette er denn, sein wissen weiterzugeben? Wenn er einen serioesen webshop hat und in einem kurs seine methoden genau und vollstaendig erklaert dann zuechtet er sich doch nur konkurenz die ihm ueber kurz oder lang auch sein eigenes geschaeft ruinieren wuerden.

Was ich bisher bei solchen "affiliate kursen" (die muss man nicht kaufen um an die videos oder ebooks zu kommen :roll: ) so gesehen habe waren halt vorstellungen von irgendwelchen kostenpflichtigen leistungen oder online tools (seo, marketing usw.), die dem herrausgeber des kurses ebenfalls wieder eine provision fuer neukunden bezahlen. Das im eingangsvideo versprochene einkommen hat dabei wahrscheinlich nur der, der diese kurse regelmaessig an seine mailingliste verschickt.

CEOSam
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 214
Registriert: 24.06.2017, 11:16
Kontaktdaten:

Beitrag von CEOSam » 14.10.2019, 20:36

swiat hat geschrieben:
13.10.2019, 22:07
Der Kursersteller von dem hier die Rede ist, lebt von Affiliate, das weiß ich zu 100% sicher.

Gruss
Wenn du das noch genauer definieren würdest wäre es sicher aufschlussreicher.
SEO für Fortgeschrittene: Rankwatcher

swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6292
Registriert: 25.02.2005, 23:56
Kontaktdaten:

Beitrag von swiat » 15.10.2019, 15:29

passives Einkommen
Ich mag dieses Wort nicht, den so ein Einkommen hat man bestenfalls als Vermieter, wenn man bei diesem Job alles auslagert und nicht mal dann, den man muss ja hin und wieder nachsehen, ob die Verwaltung und die Mieter auch immer ihre Miete zahlen.

Im Netz gibts kein passives Einkommen, von sehr wenigen Ausnahmen einmal abgesehen, aber davon profitieren hier nicht mal 5% aller Forenmitglieder.

Gruss
Zuletzt geändert von swiat am 17.10.2019, 14:39, insgesamt 1-mal geändert.
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6292
Registriert: 25.02.2005, 23:56
Kontaktdaten:

Beitrag von swiat » 15.10.2019, 15:32

Wenn er einen serioesen webshop hat und in einem kurs seine methoden genau und vollstaendig erklaert dann zuechtet er sich doch nur konkurenz die ihm ueber kurz oder lang auch sein eigenes geschaeft ruinieren wuerden.
Frage ich mich auch, würde mir nicht mal im Traum einfallen, mir mögliche Mitbewerber heranzuzüchten. In einer bestimmten Branche habe ich das früher gemacht, gedankt haben mir es diese Leute gar nicht, ich hoffe sie sind inzwischen pleite ....

Gruss
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

entroserv
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 27
Registriert: 01.09.2019, 13:59

Beitrag von entroserv » 17.10.2019, 00:17

swiat hat geschrieben:
15.10.2019, 15:32
Frage ich mich auch, würde mir nicht mal im Traum einfallen, mir mögliche Mitbewerber heranzuzüchten.
Einige Online-Marketer, z. B. Samuel Winter, behaupten, es gäbe im Online-Marketing eigentlich keine Konkurrenz. Man helfe sich gegenseitig. Außerdem ist Marketing ja eine bedürfniserzeugende Handlung. Wenn man 1 € in Werbung investiert, bringt das 3 € Umsatz. Je mehr Werbung um so mehr Verkäufe! Eigentlich ist der einzig begrenzende Faktor das Angebot an Marketing-Dienstleistungen.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag