Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Wo Projektpartner finden?

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6589
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag von hanneswobus » 26.11.2019, 13:49

Katamarakt hat geschrieben:
26.11.2019, 11:27
Hast du schonmal eCommerce-Projekte betrieben? Wenn ja, Amazon/ Traffic Quelle? Facebok? Budget - Erfolg?.. Also einfach halt mal ein Projekt, dann sehe ich ja ob die Tipps belastbar sind, also ob ich überhaupt hier Geld in Traffic investieren kann, ohne es gleich zu verbrennen. Oder was man darauf aufbauen könnte.
Frage 1.
Ja u. die laufen immer noch
Frage 2.
Kein Budget, da streng organisch,
Verschiedene Quellen, da Zielgruppenabhängig

Katamarakt hat geschrieben:
26.11.2019, 11:27
Oder hast du erfolgreich mal Kindle betrieben? Ohne zu übertrieben ist die Geschichte zu meiner Person, ohne dass man nur einen mm Lügen müsste, extrem interessant und extrem gut nutzbar für Marketing, die Informationen auch in den Bereichen sehr gut monetarisierbar. Ich könnte das Marketing auch selbst, wie ich schrieb bin ich dazu aber gerade zu krank, so kann ich zwar jetzt das Buch grob liefern, aber um das drum herum kümmer ist einfach nicht drinnen. Wenn da schon wer ein Projekt erfolgreich durchgezogen hat, dann wäre da eine Referenz gut.
Frage 1.
Nö, interessiert mich auch nicht u. ich platziere derzeit eine richtige Buchreihe zur Analogfotografie u. spiele da die Marketingtechniken durch.
Hier gilt aber auch:
Ich setze definitiv kein Paid-Budget auf. Das hängt damit zusammen, dass ich Paid generell nicht mag u. ich mehr Potential in der Zielgruppenanalyse+Zielgruppenansprache halte.
Referenzen sind genug da, aber ich lege die hier nicht offen, weil Du Dich nachwievor auch nicht aus der Deckung bewegst.

Hach.
Wenn ich wenigstens mal sehen könnte, was Du da in Deinem Buch herunter schreibst ...

Anzeige von:


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Benutzeravatar
daniel5959
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1019
Registriert: 20.04.2010, 23:25
Kontaktdaten:

Beitrag von daniel5959 » 26.11.2019, 15:56

Hallo,

warum wird mein Bauchgefühl immer schlechter? - der 2.Beitrag von Katamarakt erinnert mich an das Endlos-eBooks-Werbe-Geschwafel, um den Käufern das eBook schmackhaft zu machen und ihnen Euro-Zeichen in die Augen zu treiben, siehe
Katamarakt hat geschrieben:... mit einer Seite verdiente ich im Monat 5-8.000€ bei 50 Seitenbesucher pro Tag.

Mein letztes Projekt, das nur 10.000€ beim ersten Test über einige Monate abgeworfen hatte, ...

Ich habe 2 oder 3 Jahre täglich gratis gearbeitet, dafür hatte ich dann das wissen einige tausender pro Monat zu machen, ohne groß Zeit aufzuwenden. Ein paar Stunden im Monat.
Und der Username macht es nicht besser, siehe
Nicht Katamaran- sondern Katamarakt: zum Beispiel die Verbindung von zwei Schiffskörpern zu „einem“ ermöglicht nach meiner Theorie eine besonders effiziente Fortbewegung. Text, Bild, Film, Skulptur. Die Formulierung meiner Visionen findet in verschiedenen Medien und Materialien statt.

Quelle: thomasaugustgmeinder.de
Ich bin gespannt wie sich die Sache entwickelt und ob ich mit meinem Bauchgefühl auf dem Holzweg bin oder "alle Neune" habe.

daniel5959 :)
FindeLinks.de - gute Infoseiten, redaktionell geprüft!

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6589
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag von hanneswobus » 26.11.2019, 16:17

daniel5959 hat geschrieben:
26.11.2019, 15:56
Nicht Katamaran- sondern Katamarakt: zum Beispiel die Verbindung von zwei Schiffskörpern zu „einem“ ermöglicht nach meiner Theorie eine besonders effiziente Fortbewegung. Text, Bild, Film, Skulptur. Die Formulierung meiner Visionen findet in verschiedenen Medien und Materialien statt.

Quelle: thomasaugustgmeinder.de
Ich bin gespannt wie sich die Sache entwickelt und ob ich mit meinem Bauchgefühl auf dem Holzweg bin oder "alle Neune" habe.

daniel5959 :)

Ich würde das nicht soooooooooo sehr bewerten. Die Quelle zeigt u.a. eine gewisse "Künstlerseele" u. da habe ich keine Probleme mit gewissen argumentative Schwierigkeiten.
Mein "Bauchgefühl" ist zwar noch da, aber ich sehe auch dass die vorgestellten Werke substanzreich u. durchaus gut sind.

Ich würde vorschlagen, dass wir den TE nicht mehr zu sehr auseinander nehmen u. ihn zumindest die Chance geben, irgendetwas geschäftlich Spannendes an diese oder jene Person zu tragen. Also ... proaktiv u. nicht auf PM wartend.

Katamarakt
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 5
Registriert: 25.11.2019, 09:58

Beitrag von Katamarakt » 26.11.2019, 17:20

Ich habe mit der Seite oder dem Autor rein gar nichts zu tun. Ich hab sie auch nicht geöffnet, da es aber keine Seite von mir ist kann ich schonmal versichern.

Auch hat meine Arbeit genausowenig mit dem 0815 E-Book Zeug zu tun. Das mag vielleicht für den ein oder anderen einen solchen Eindruck machen, lässt sich dennoch relativ schnell klären, indem man sich privat einfach austauscht.

Jedenfalls, mal vorweg, meine künstliche Ader ist rein lyrischer/philosophischer Art. Die kann ich aber gerne mal vorab zuschicken, da sieht man zumindest mal, dass es eben nicht irgend ein billig crap ist. Gut, für die letzte Arbeit müsste man Nietzsche grob verstehen um sie zu verstehen, aber ich hab durchaus auch andere Arbeiten.

Ich hab gerade wenig Zeit, dennoch kann ich gerne für die die ernsthaftes Interesse haben und ein bisschen Ahnung eine Projektmappe machen. Alles andere ist spekulativ, sowohl von meiner Seite, auch anders rum. Wenn man nun nach dem ersten Eindruck immer noch den gleichen hat, dann ists ja auch ok. Meine Philosophie wird übrigen, auch ohne dass ich einen Dr habe, nichtmal Student bin, von diversen Prof gelesen und besprochen. Also soo schlecht behaupte ich nun ist es nicht, zumal manche schon zu einer Publikation geraten haben.

Ich kann ja mal vorab mein quora Profil schicken, bei den Antworten kann man sich durchaus - wer das Zeitinvest eingehen will - einen ersten Eindruck machen. Dass die Antworten nichts mit dem Ebook-Schrott zu tun haben, wir da zumindest mal ersichtlich. '

hanneswobus Merke ich mir mal, wenn ich etwas fitter bin mache ich ne kleine Mappe mit den Leseproben der Bücher die ich eh schon schreibe. Das reicht um mehr Einblick in mein Leben zu bekommen, wenn man die Autobiografie anschneidet, wie die meisten je von ihren Geschäftspartnern erfahren werden. Da sind richtig heftige Sachen drinnen.

PS: Das mit dem Geld habe ich ganz bewusst weggelassen, wollte ich auch nicht erwähnen, da es suggeriert ich hätte noch das Kapital für Werbung. Habe ich nicht. Auch habe ich die Seite nicht mehr. Ich habs nur erwähnt, weil's so gezeichnet wurde, als wäre es völlig ne illusorische Darstellung von dem was ich schrieb.

@hanneswobus Ich hab dir mal ne PN geschrieben. Ich schicke dir einfach was, hier ewig zu schreiben bringt ja nun auch nichts. Ich denke wer Interesse hat meldet sich, ohne Fakts bzw Referenzen bringt es nichts um den Brei zu reden. Ich denke wer ernsthaft Interesse hat, der kann auch kurz ne PN schreiben. Reicht ja kurz den Background zu erwähnen und ne Mail oder Tel. Ich bin ja nicht überängstlich, nur in so ein Forum stelle ich halt ungern öffentlich was rein.

Antworten