Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Website Struktur ( Hub & Spoke )

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
digitalfreak
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 3
Registriert: 29.10.2018, 12:54

Beitrag von digitalfreak » 17.02.2020, 14:09

Hallo allerseits,

ich habe eine Frage zur Website Struktur ( Hub & Spoke ) und bin mir bezüglich der Startseite von Websites unsicher.

Beispiel: Eine Firma bietet die Vermietung eigener Ferienwohnungen und das Managen fremder Ferienwohnungen auf der Insel Sylt an.

Frage 1:
Ist die Startseite mit dem Keyword Ferienwohnung auf Sylt der Hub und die Seiten mit den beiden Leistungen ( Ferienwohnung mieten und Ferienwohnung managen lassen ) ein Spoke? Kann die Startseite also auch immer ein Hub sein :turn-l: ?

Frage 2: Ist die Seite mit der Leistung "Ferienwohnung mieten auf Sylt" sowohl Hub als auch Spoke , wenn Sie eine weitere Unterseite hat :roll: .

Danke im voraus für die Antworten.

Anzeige von:

Content Marketing Strategie von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1607
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 17.02.2020, 16:18

Denk nicht so kompliziert und denke weniger wie DU es Google rechtmachen kannst. Versuche zu denken, wie die potentiellen Besucher denken könnten und richte Dich danach.

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4167
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 18.02.2020, 09:04

Stimmt. Solche Seiten die auf biegen und brechen "fuer seo optimiert" sind, sind meisten fuer den besucher abschreckend. Holprige textwuesten um sie mit "keywords" vollzustopfen, text total am user vorbeigeschrieben, seite furchtbar unuebersichtlich.


Mache eine logische navigation auf einer ansprechenden startseite auf welcher du im hauptyteil deine 2 services vorstellst:

- ferienhaus mieten (link auf liste aller verfuegbaren ferienhaeusern mit bild, preis, lage, kurzbeschreibung - aufbau aehnlich wie die auf hotelportalen)

- ferienhaus verwalten (link auf seite die die diestleistung mit preisen, vorteilen usw. beschreibt)

digitalfreak
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 3
Registriert: 29.10.2018, 12:54

Beitrag von digitalfreak » 18.02.2020, 10:33

Verstehe. Die Nutzererfahrung steht mithin im Vordergrund. Danke an euch.

ole1210
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 7474
Registriert: 12.08.2005, 11:40

Beitrag von ole1210 » 18.02.2020, 12:42

Ich würde das auf zwei Domains aufteilen. Du sprichst grundverschiedene Zielgruppen (Mieter & Eigentümer) mit Grundverschiedenen Ansprüchen an.

Anzeige von:

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1607
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 18.02.2020, 13:05

ole1210 hat geschrieben:
18.02.2020, 12:42
Ich würde das auf zwei Domains aufteilen. Du sprichst grundverschiedene Zielgruppen (Mieter & Eigentümer) mit Grundverschiedenen Ansprüchen an.

Es gibt weder für das Eine noch für das Andere einen validierten Nachweis, dass das eine besser wäre als das Andere. "Gefühlsmäßig" würde Dein Vorschlag aber schlechter abschneiden, wofür es mehr als nur 1 Grund gäbe. Aufm Papier werden sicherlich 2 verschiedene Kundengruppen angesprochen, aber genau darin kann gemutmaßt der größere Vorteil liegen. Es geht ja nicht maßgeblich darum nur Google zu gefallen, sondern Besucher auf dem psycholgischen Wege zu begegnen, aber auch ein Vertrauensverhältnis aufzubauen, sprich mit dem Angebot zu überzeugen. Und das gilt für beide Kundengruppen gleichermaßen. Wenn man gleichzeitig beide Kundengruppen vereint unter 1 Seite bedienen kann, dann zeugt das u.a. davon, dass man jeder Kundengruppe eine Kompetenz für die jeweiligen Interessen ausweisen kann.

Was Du da vorschlägst, ist ein rein auf Google zugeschnittenes "Konzept", zumal eine Seite nur für Vermieter wohl eher dünn ausfallen dürfte. Mit welchen Argumenten willst denn Vermieter großartig überzeugen, wenn der gar nicht wissen kann, ob Du es als Vermittler überhaupt drauf hast?

digitalfreak
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 3
Registriert: 29.10.2018, 12:54

Beitrag von digitalfreak » 25.02.2020, 17:20

Danke für die Antworten. Ich habe noch eine Frage zu der Suchintention. Was in den Top 3 rankt entspricht normalerweise der Suchintention. Meistens sind es Unterseiten , die an den vorderen Plätzen zu finden sind.

Wenn meine Firma z.B. "Ferienwohnung Münster" heißt, habe ich ja einen ganz anderen Content Typ mit meiner Startseite. Bereits meine Startseite würde also dieses Keyword enthalten. Muss ich meine Startseite dann ähnlich aufbauen wie die Unterseiten, die ganz oben ranken?

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag