Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Tod des Reiseaffiliates, wen trifft's als nächstes

Alles zum Thema Google Onebox, Knowledge Graph, Google-Shopping, Hotel- und Flugsuche, Maps, Youtube, News-Suche sowie aktuellen Suchtrends.
Benutzeravatar
daniel5959
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1059
Registriert: 20.04.2010, 23:25

Beitrag von daniel5959 » 16.08.2019, 20:28

Hallo,

@ErwinRommel: Die unten verlinkten Seiten - Testberichteblog und Reiseblog - sehen für mich optisch nach "08/15-Billig-Massen-Affliate" aus, welcher erfahrene Besucher würde sich da umsehen und ehrliche Reiseberichte erwarten?

Schlichtes Design, schön und gut, man kann es aber auch negativ übertreiben. Schlicht bedeutet nicht unbedingt ehrlich, sondern meistens nur "billig gemacht" - gut als Abschreckung vor Affliliate-Websites für die Besucher bei der Googlesuche.

Und wenn ich bei einer Finanzseite den Punkt "Kredit ohne Schufa" mit entsprechender Werbung finde, dann ist für mich die ganze Seite ein Fall "für die Mülltonne".
"Die Erfahrung zeigt: Kredite werden praktisch nie ohne entsprechende Bonitätsprüfung vergeben", so Verbraucherschützer Schaarschmidt. "Angebote, die schnelles Geld ohne Sicherheiten versprechen, sind normalerweise unseriös. Entweder soll der Kunde durch Gebühren im Vorfeld geschröpft werden und es wird ihm anschließend gar kein Kredit verkauft, oder aber der Kunde muss fehlende Sicherheiten durch hohe Zinsen beim Kredit wettmachen."

Quelle: https://www.verbraucherzentrale-branden ... /node/8702
Ohnehin schon klamme Schuldner noch weiter in Schuldenfalle treiben, das ist für mich auch im Affiliate-Bereich das Allerletzte.

Nachtrag:

Über Google 25 Websites gefunden, viele Affiliate mit 08/15-Billig-Design und etliche Uralt-Websites (z.B. Muffinsbacken (c) 2008) mit durchaus gutem Design, aber ohne Datenschutzerklärung. Bei 3x "08/15-Billig-Massen-Affliate" musste es noch mehr geben.

Die meisten Websites (habe jetzt nicht alle geprüft) haben den Hinweis "Wir werden anwaltlich beraten und vertreten durch" - solche "Warnungen" würde ich von Leuten erwarten, die Verbotenes tun und das auch wissen, aber ihren Ruf wahren wollen.

daniel5959 :)
FindeLinks.de - gute Infoseiten, redaktionell geprüft!

Anzeige von: