Online Marketing Forum Deutschland
 
ABAKUS Online Marketing Forum
Suchmaschinenoptimierung
+ABAKUS
ABAKUS bei Google+
Facebook
ABAKUS bei Facebook
Google+ SEO Community von ABAKUS
Google+
SEO Community

   

ABAKUS Foren-Übersicht -> Google Forum
 

Neue Google Bildersuche - Was tun?

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Massiver Einbruch der Besucherzahlen - nach SSL Umstellung Domainänderung -> Ranking Absturz  
tom_010101

pr


: 22.04.2014
: 167



: 15.02.2017, 06:59    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: tom_010101
tom_010101
00 15.02.2017, 06:59
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Hier mal ein netter Screenshot der letzten 28 Tage und jetzt ratet mal wann die neue Googlesuche aktiviert wurde Game Over!

00
Nach oben
tom_010101 Private Nachricht senden Besuche das Xing-Profil dieses Users
RH666

pr


: 17.10.2015
: 160



: 15.02.2017, 09:46    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: RH666
RH666
00 15.02.2017, 09:46
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

arnego2 hat Folgendes geschrieben:
Google schafft sich selbst ab.
Es merken immer mehr das es auch andere Suchmaschinen gibt.


Nope..die schaffen UNS ab.

Und die Leute lieben es..denn es ist ja "Umsonst"

tom_010101 hat Folgendes geschrieben:
Hier mal ein netter Screenshot der letzten 28 Tage und jetzt ratet mal wann die neue Googlesuche aktiviert wurde Game Over!



Der screenshot ist nicht sichtbar.


Weiß eigentlicher mal einer was aus der April 2013 Klage von dem Fotografenverband Freelens geworden ist?

https://www.freelens.com/news/freelens-verklagt-google/

Oder ob es in den USA nennenswerten Widerstand gegen den Scheiß gibt?

Ich selber benutze schon eine ganze Weile eine Lösung ähnlich wie die von Pixabay, hatte keine manuelle Maßnahme etc von Google bisher (Seit 2013)

Vor der neuen Bildersuche im Januar hatte ich über 5000 Besucher am Tag, mit ihr trotz Fettem Wasserzeichen und Cloaking noch an die 2-2500.

Ohne cloaking und Wasserzeichen wären es allerdings nur noch an die 600-800. (Getestet über nen Zeitraum einiger Tage)


Zuletzt bearbeitet von RH666 am 15.02.2017, 10:15, insgesamt einmal bearbeitet
00
Nach oben
RH666 Private Nachricht senden
tom_010101

pr


: 22.04.2014
: 167



: 15.02.2017, 10:12    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: tom_010101
tom_010101
00 15.02.2017, 10:12
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Aber was das betrifft stimmt dann die Aussage "Sie schaffen sich selbst ab" auch irgendwie, denn wenn wir unseren Dienst einstellen sind das logischerweise schon ein paar Bilder weniger. Natürlich gibt es noch andere Seiten die wahrscheinlich die gleichen Bilder online haben doch da man davon ausgehen kann dass es auch denen nicht besser geht ist eventuell auch hier die Gefahr da das viele ihren Dienst einstellen. Ergo hat der Suchende irgendwann eine geringere Auswahl die über die Google Suche angezeigt wird. Mich wundert etwas dass der Aufschrei quasi nicht vorhanden ist, entweder ist es noch nicht lang genug her (ist ja gerade ca. eine Woche) oder wir sind die einzigen Idioten die so derart darunter leiden was ich aber irgendwie stark bezweifle. Die neue Google Bilder Suche scheint es jedoch in den USA usw. schon länger zu geben und wären die Auswirkungen dort ebenfalls so extrem hätte doch auch bei uns mal eine Diskussion dazu ankommen müssen oder? Also frage ich mich ob die Seiten aus anderen Ländern das so einfach wegstecken oder ob es eventuell irgendwelche Lösungen für das Problem gibt. So richtig Lust habe ich nämlich nicht den Kopf in den Sand zu stecken und ein derart aufwändiges Projekt einfach einzustampfen :s00
Nach oben
tom_010101 Private Nachricht senden Besuche das Xing-Profil dieses Users
RH666

pr


: 17.10.2015
: 160



: 15.02.2017, 10:31    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: RH666
RH666
00 15.02.2017, 10:31
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Die Diskussion gab es hier durchaus

https://www.abakus-internet-marketing.de/foren/viewtopic/t-115289/start-90.html#896531
00
Nach oben
RH666 Private Nachricht senden
tom_010101

pr


: 22.04.2014
: 167



: 15.02.2017, 10:53    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: tom_010101
tom_010101
00 15.02.2017, 10:53
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Wenn man sich etwas durch den Beitrag wühlt kommen unter anderem Hinweise dass man das Einbinden der eigenen Bilder (Hotlinking) unterbinden sollte. Unter anderem habe ich dazu den folgenden Code gefunden der angeblich in die .hatacess eingebunden werden soll:

RewriteEngine on
RewriteCond %{HTTP_REFERER} !^$
RewriteCond %{HTTP_REFERER} !^http(s)?://(www\.)?deineseite.de [NC]
RewriteRule \.(jpg|jpeg|png|gif)$ https://deineseite.de/hotlink-ersatzbild.jpg [NC,R,L]

Da ich nun aber überhaupt kein Plan von so etwas habe würde mich mal interessieren was ihr davon haltet? Könnte das Nachteile haben oder könnte das etwas bringen oder überhaupt funktionieren?

Oder muss man derzeit einfach damit leben dass es quasi vorbei ist? :s

VG Tom
00
Nach oben
tom_010101 Private Nachricht senden Besuche das Xing-Profil dieses Users
multiple

pr


: 10.07.2005
: 228



: 15.02.2017, 17:05    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: multiple
multiple
00 15.02.2017, 17:05
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Auf Seite 2 dieses Threads habe ich ein ähnliches Script eingestellt, das zwischendurch nicht mehr funktionierte und eigentlich die bessere Variante ist. Gerade habe ich noch mal getestet, jetzt geht es wieder. Auf Seite 1 dieses Threads gibt's zweii Links mit Hinweisen zu Pixabay, wo die Ihre Erfahrungen schildern.00
Nach oben
multiple Private Nachricht senden
ABAKUS


: Werbung 




Professionelles und nachhaltiges Linkbuilding bei ABAKUS Internet Marketing.
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und lassen Sie sich zu den Themen Offpage-Optimierung und Linkaufbau beraten!
Jetzt anfragen unter: www.abakus-internet-marketing.de

RH666

pr


: 17.10.2015
: 160



: 15.02.2017, 17:34    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: RH666
RH666
00 15.02.2017, 17:34
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Hier auch mal die Wordpress Lösung mit der ich seit 2013 fahre

https://www.shoutmeloud.com/wordpress-anti-image-hotlinking-plugin-byrev-wp-picshield.html

https://wordpress.org/plugins/byrev-wp-picshield-hotlink-defence/

Der Plugin macher hat leider seine Tätigkeit eingestellt, sieht wohl so aus das er kaum was mit dem Plug In verdiente.

Im Großen ganzen erlaubt es eine ähnliche Lösung wie die von Pixabay. Die Bilder werden dargestellt ..ob mit oder ohne Wasserzeichen. Der "view image" link in der Bildersuche führt nicht zum image ohne teile der Webseite sondern führt direkt zu der Webseite.

Auf die Weise kommt man immerhin noch auf ca 50% des vorherigen Bildertraffics.

Denoch kacke das Ganze und Gerichtlich sollte dieser Mist weltweit gestoppt werden, aber da ist Google wohl schon zu mächtig für.
00
Nach oben
RH666 Private Nachricht senden
marc77

pr


: 22.05.2007
: 848



: 16.02.2017, 10:19    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: marc77
marc77
00 16.02.2017, 10:19
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Hallo,

für Wordpress Seiten kann man diese Lösung wohl einsetzen, für "nicht" Wordpress Seiten muss man auf etwas selbst gebautes zurück greifen. Ich habe mir dazu mal meine Gedanken gemacht und einen Lösungsansatz zusammen gesucht. Dieser funktioniert aber nicht so wie ich mir das vorstelle. Vielleicht finden wir ja gemeinsam eine Lösung und somit hätten wir eine gute Einsatzmöglichkeit. Ich fasse mal meinen Stand zusammen und am Ende kommen die Fragen.

Hack für den Button Bild ansehen

Der htaccess Code:

Code:
RewriteCond %{REQUEST_URI} \.(jpe?g)$
RewriteCond %{REQUEST_URI} ^.*/images/.*$
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http(s)?://(www\.)?google [NC]
RewriteCond %{HTTP_USER_AGENT} !(Googlebot|Googlebot-Image) [NC]
RewriteRule ^(.*)$ http://www.example.de/bild.php?src=$1 [L]


Im Einzelnen

Code:
RewriteCond %{REQUEST_URI} \.(jpe?g)$


Wenn die URL ein jpg oder jpeg enthält


Code:
RewriteCond %{REQUEST_URI} ^.*/images/.*$


und die URL den Folder /images/ enthält (könnte man auch mit dem ersten zusammenfassen ich weiss)


Code:
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http(s)?://(www\.)?google [NC]


und der Referer die Googlesuche ist


Code:
RewriteCond %{HTTP_USER_AGENT} !(Googlebot|Googlebot-Image) [NC]


und der User Agent NICHT der Googlebot oder der Google Bilder Bot ist

Code:
RewriteRule ^(.*)$ http://www.example.de/bild.php?src=$1 [L]


Leite auf die Datei bild.php um und hänge als Parameter den Bildpfad an.

In der Bild.php steht dann:

Code:
$id = $_GET["src"];


und anhand dieser $id folgt dann ein Select auf die Datenbank um die zugehörige Seiten ID für den Anhang oder das Bild zu finden.

Dann folgt die Weiterleitung entweder mittels 301 oder wie bei mir im Moment per Javascript mit

Code:
<script type="text/javascript">
window.location="http://www.example.de/unterseite.php";
</script>


Dies funktioniert auch "eigentlich" aber es gibt 2 Probleme, die man beheben muss und ich hab keine Idee wie:


1. Wenn der Browsercache zu Testzwecken gelöscht ist und man ein passendes Bild in der Bildersuche öffnet und sich dann mit f12 (Entwicklermodus) den Netzwerk Tab ansieht, dann sieht man, dass das Bild noch bevor man überhaupt auf den "Bild ansehen" Button geklickt hat, schon per 302 auf die Datei "http://www.example.de/bild.php" weitergeleitet wird. Der 302 kommt durch das [L] am Ende des htaccess Codes.

Dies geschieht deswegen, da ja Google auch schon in der Bilderansicht das Bild vom eigenen Server holt und somit die Rewrite Conditions alle stimmen. Man könnte jetzt anführen, dass es doch egal ist, ob dies schon bei der Ansicht passiert, da ja der Googlebot ausgeschlossen wurde aber Google prüft nicht nur per Googlebot User Agents sondern oft auch getarnt als Android, Iphone oder Chrome. Somit passt dies dann für Google nicht und die Bilder werden sicherlich abstürzen, da Cloaking oder sonstige Probleme. Das Risiko möchte ich nicht eingehen.

Die Frage ist also, wie kann man die Ansicht vom Bilder Button abgrenzen?


2. Wenn der Button geklickt wird, funktioniert die Weiterleitung einwandfrei. Auf der Unterseite wird das Bild aber dann trotzdem nicht angezeigt, da die Conditions wieder "true" sind. Der REFERER ist https://www.google.de und somit hat man zwar die Unterseite offen aber das Bild ist nicht vorhanden, da es nochmal auf die bild.php weitergeleitet wird. Aktualisiert man diese Seite dann nochmal, ist der Referer weg und das Bild wird angezeigt. Man müsste also entweder der Referer bei der Weiterleitung irgendwie abschneiden, evtl. in der Bild.php oder aber man aktualisiert die Unterseite danach, was nicht optimal wäre oder aber es gibt ganz andere Möglichkeiten?

Vielen Dank für eure Hilfe. Wäre toll, wenn wir das irgendwie lösen. Jeder Tag ohne diese Funktion nimmt Bares!


Zuletzt bearbeitet von marc77 am 19.02.2017, 12:47, insgesamt 2-mal bearbeitet
00
Nach oben
marc77 Private Nachricht senden
multiple

pr


: 10.07.2005
: 228



: 16.02.2017, 11:39    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: multiple
multiple
00 16.02.2017, 11:39
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Zu 2: Ohne die zusätzliche Umleitung direkt zu einer Seite, die das Bild plus die übliche Websiteumgebung anzeigt, funktioniert es. Also muss man vielleicht damit zufrieden sein, eine Extraansichtsseite für Google bereitzuhalten, da könnte man ja auch Werbung drauf machen.

Zu 1: Ich hab so den Verdacht, dass mein Skript von Seite 2 dieses Threads aufgrund dieser 302-Meldung nach ein paar Stunden nicht mehr funktioniert. Abhilfe sehe ich allerdings auch nicht.

Nachtrag: Mein Verdacht scheint sich zu bestätigen, im Moment finde ich keine Bilder mehr von der Website, wo ich das neue Skript eingesetzt habe, bei denen der Rewrite funktioniert.
00
Nach oben
multiple Private Nachricht senden
JO10

pr


: 11.02.2017
: 8



: 16.02.2017, 20:35    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: JO10
JO10
00 16.02.2017, 20:35
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

:
der tatsächliche Bildertraffic stark zurückgegangen


In der Tat ist der Verlust noch schlimmer als man allgemein denkt:

Die derzeitige Änderung bei der Bildersuche auf google.de betrifft nur die Desktop-Nutzer, weil diese “neue“ Bildersuche schon seit langem auf den Mobilgeräten (Smartphones) vorkommt.

Der aktuelle Rückgang der Besucher der Bilder ist denn nur ein Teil der Gesamtverlust (Desktop und Mobile), weil die Google-Bildersuche schon seit langem viele Smartphone-Nutzer auf Google behält (anstatt sie zur Website des Autors zu schicken).
.
00
Nach oben
JO10 Private Nachricht senden WWW
missfeldt

pr


: 17.12.2008
: 294
: Berlin


: 17.02.2017, 13:02    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: missfeldt
missfeldt
00 17.02.2017, 13:02
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

@marc77 : ich denke, Du könntest in der htaccess noch alle Aufrufe von der eigenen Seite ausschließen, irgendwie so:
RewriteCond %{HTTP_REFERER} !^https://deinedomain.de(/.*)?$ [NC] (nach der Google-Abfrage).

Dann würden Deine seiteninternen Aufrufe durchgeleitet und die Bilder angezeigt...

Aber ich bin kein htacccess Spezie, das können andere besser

Viel Erfolg.

Bilder-SEO & Video-Seo | tagSeoBlog
00
Nach oben
missfeldt Private Nachricht senden WWW
marc77

pr


: 22.05.2007
: 848



: 17.02.2017, 15:47    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: marc77
marc77
00 17.02.2017, 15:47
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Vielen Dank für Deine Unterstützung. Selbst wenn es nur ein paar User mehr bringt, lohnt es sich. Ich möchte es daher unbedingt umsetzen.

Deine Idee hatte ich auch bereits aber es kann nur einen Referer geben und hier sage ich ja bereits:

:
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http(s)?://(www\.)?google [NC]


> Wenn der Referer Google ist...

Somit schließt diese Condition doch eigentlich aus, dass es überhaupt meine Seite sein könnte, da ich mich ja auf NUR Google festlege.

Du kennst doch ein paar Cracks in diesem Bereich. Vielleicht hat hier jemand eine Lösung? Für mein Problem 2 müsste man wohl den Cache ausschalten. Für Problem 1 habe ich keine Idee.

Liebe Grüße
00
Nach oben
marc77 Private Nachricht senden
LinkPop

pr


: 02.05.2004
: 1681



: 17.02.2017, 15:55    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: LinkPop
LinkPop
00 17.02.2017, 15:55
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Ich habe auch einen Test am laufen und denke: Ihr werdet alle dermaßen vom [GoogleImageProxy] abgestraft!

Schaut einfach mal in eure Logfiles, bevor ihr eure htaccess auf Google loslasst.

Code:
66.249.66.143   16.02.17 04:35:50   /imgurl   Googlebot-Image/1.0

66.249.93.145   16.02.17 08:00:52   /imgurl   (via ggpht.com GoogleImageProxy)


    Täglicher Ranking-Check Deiner Top-Keywords mit Traffic-Index für Mobile und Desktop, Serp-View, Reporting, Ranking-Charts, Konkurrenzanalyse, Ranking-Verteilung, Keyword-Suggest und mehr für nur 11,90 € / Monat. Jetzt alle rankseek-Tools 30 Tage kostenlos testen » Features
00
Nach oben
LinkPop Private Nachricht senden WWW
RH666

pr


: 17.10.2015
: 160



: 17.02.2017, 20:05    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: RH666
RH666
00 17.02.2017, 20:05
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

...bei den paar Besuchern die noch übrigbleiben ohne Maßnahmen zu ergreifen lohnt es sich nicht sich den Scheiß von google gefallen zu lassen. Ich benutz den "brev" shield für wordpress schon wie gesagt seit 2013 und es kamen keinerlei Maßnahmen/Abstrafungen. Und wenns sie geben würde.. Sch. drauf. Die 10% die noch verbleiben sinds nicht wert dafür die zigtausend copyright verletzungen durch google in kauf zu nehmen. Da können meine Bilder ruhig aus ihrem Index raus sein.00
Nach oben
RH666 Private Nachricht senden
missfeldt

pr


: 17.12.2008
: 294
: Berlin


: 17.02.2017, 20:18    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: missfeldt
missfeldt
00 17.02.2017, 20:18
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Einschätzung von RA Christian Solmecke (Köln):
https://www.wbs-law.de/urheberrecht/ist-die-neue-google-bildersuche-rechtmaessig-wir-erklaeren-die-rechtslage-71542/

Bilder-SEO & Video-Seo | tagSeoBlog
00
Nach oben
missfeldt Private Nachricht senden WWW
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    ABAKUS Foren-Übersicht -> Google Forum

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 3 von 6
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 





Ähnliche Beiträge
Thema Online Marketing Forum Antworten
In Google Shopping Marke in Titel ausschliessen In Google Shopping Marke in Titel aus... totrmw Universal Search / Spezialsuchen / Verticals 0 23.05.2019, 07:57 In Google Shopping Marke in Titel ausschliessen
Google Searchconsole Google Searchconsole arnego2 Google Forum 1 18.05.2019, 11:05 Google Searchconsole
[B] Neue DB -> Englischsprachige Quizfragen [B] Neue DB -> Englischsprachige Q... codemonk Marktplatz: Dienstleistungen 0 18.05.2019, 10:20 [B] Neue DB -> Englischsprachige Quizfragen
Subdomain aus den Google Ergebnissen entfernen Subdomain aus den Google Ergebnissen ... HighFlyer47 Ich hab' da mal 'ne Frage 2 16.05.2019, 12:48 Subdomain aus den Google Ergebnissen entfernen
Neues Projekt hat keine Sichtbarkeit in Google Neues Projekt hat keine Sichtbarkeit ... nc-icdenisu@netcologne.de Google Forum 13 15.05.2019, 00:00 Neues Projekt hat keine Sichtbarkeit in Google
[B] Neue DB -> Internationale Klimawerte [B] Neue DB -> Internationale Klim... codemonk Marktplatz: Dienstleistungen 0 13.05.2019, 12:51 [B] Neue DB -> Internationale Klimawerte
Überschrift auch in Beschreibung bei Google-Ergebnissen Überschrift auch in Beschreibung bei ... Sparkiller Ich hab' da mal 'ne Frage 6 10.05.2019, 23:06 Überschrift auch in Beschreibung bei Google-Ergebnissen


SEO Wetter von www.seowetter.de

Startseite der SEO-Agentur ABAKUS | SEO Blog | SEO Online Tools | SEO Angebote | Modulare SEO Seminare

Impressum | Datenschutz

Neue Google Bildersuche - Was tun? - Seite 3 Neue Google Bildersuche - Was tun? - Seite 3 - Österreich Neue Google Bildersuche - Was tun? - Seite 3 - Schweiz

Dieses SEO Forum läuft unter phpBB.


Sie lesen gerade: Neue Google Bildersuche - Was tun? - Seite 3