Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Standard-Domain definieren mit Apache (mod_rewrite)

Mehrere Domains, Domain-Umzug, neue Dateinamen, 301/302
poolie
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 292
Registriert: 27.04.2004, 14:47

Beitrag von poolie » 09.09.2004, 09:35

on-topic link: https://no-www.org/ ;)

Anzeige von:


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Benutzeravatar
guppy
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2820
Registriert: 08.12.2003, 15:57
Wohnort: schwedt

Beitrag von guppy » 10.09.2004, 07:16

@ -jan

wie geht yahoo damit um ?

ich habe 2 domains mit nahezu gespiegelten inhalten.

1. yxz.net
2.xyz.org

die xyz.org bei google gut gelistet - bei yahoo kommt sie nicht in den index.
die xyz.net bei google als gespiegelt erkannt und nicht verbrannt aber pr 0 und dafür bei yahoo gelistet.

wenn ich die net domain jetz mit 301 auf die org domain umleite, fliegt die dann bei yahoo auch raus ? oder hat das negat. auswirkungen auf googlelistung für die org domain ?

ach ja, beide liegen auf verschiedenen servern.
für`nen tip wäre ich dankbar.

Southmedia
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 7325
Registriert: 20.07.2003, 20:56

Beitrag von Southmedia » 10.09.2004, 11:31

Google hat sich für .net entschieden, Yahoo! für .org. Wenn du nun .org auf .net umleitest müsste die .org fliegen bei Yahoo und die .net reinkommen. Nur wie das bei Yahoo so abläuft weiss ich nicht.

Benutzeravatar
MikeD
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 108
Registriert: 12.08.2004, 23:32
Wohnort: Idar-Oberstein
Kontaktdaten:

Beitrag von MikeD » 11.09.2004, 10:22

Sehr hilfreiche 3 zeilchen :D

Bin ganz aus dem Häuschen, wie gut das funktioniert - danke @Southmedia

Gruß Mike

ollipop
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 168
Registriert: 21.03.2004, 13:30

Beitrag von ollipop » 11.09.2004, 15:57

Ich hab das Problem, das durch den Code zwar auf die richtige Seite weitergeleitet wird, aber in der Adressezeile habe ich nach der TLD ein // stehen?!

Anzeige von:

Content Marketing Strategie von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

spoddig
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 267
Registriert: 05.01.2004, 14:15

Beitrag von spoddig » 15.09.2004, 14:11

ich habe das Problem das meine Seiten zum teil mit der Serveradresse also web2.-sfsafa.de bei Google gelistet sind und zum teil unter dem Domainnamen.
Kann ich den den obigen Code so ändern das die auch alle auf die Domain adresse umgeleitet werden?

LinkPop
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1681
Registriert: 02.05.2004, 14:52
Kontaktdaten:

Beitrag von LinkPop » 15.09.2004, 14:34

spoddig hat geschrieben:ich habe das Problem das meine Seiten zum teil mit der Serveradresse also web2.-sfsafa.de bei Google gelistet sind und zum teil unter dem Domainnamen.
Kann ich den den obigen Code so ändern das die auch alle auf die Domain adresse umgeleitet werden?
Klar, warum nicht:

Code: Alles auswählen

RewriteEngine on 
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^web2\.irgendwas\.de$ 
RewriteRule ^(.*)$ http://www.domain.de$1 [L,R=301]
oder:

Code: Alles auswählen

RewriteEngine on 
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.domain\.de$ 
RewriteRule ^(.*)$ http://www.domain.de$1 [L,R=301]

spoddig
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 267
Registriert: 05.01.2004, 14:15

Beitrag von spoddig » 15.09.2004, 14:41

Na das werde ich doch dann gleich mal ausprobieren. Auf alle fälle schon mal Herzlichen Dank für die Antwort und dann auch noch Rekordverdächtig schnell.

Southmedia
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 7325
Registriert: 20.07.2003, 20:56

Beitrag von Southmedia » 15.09.2004, 14:41

Das ist nichtmal notwendig, bei meinem ganz am Anfang geposteten Code definiert man eine Standarddomain und alles was nicht diese Standarddomain ist wird weitergeleitet.

Mit LinkPops Lösung geht es aber natürlich auch.

LinkPop
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1681
Registriert: 02.05.2004, 14:52
Kontaktdaten:

Beitrag von LinkPop » 15.09.2004, 14:49

Ich habe diesen Code:

Code: Alles auswählen

RewriteEngine on 
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www\.irgendwas\.de$ 
RewriteRule ^(.*)$ http://www.domain.de$1 [L,R=301]
gepostet, falls man mehrere Domains für einen Space hat und demzufolge auch nur eine .htaccess ablegen kann. Mit dem eingangs genannten Standardcode wird ja alles umgeleitet, was nicht dieser einen Domain entspricht. So kann man aber auch verschiedene Domains zu verschiedenen Zielen leiten.

spoddig
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 267
Registriert: 05.01.2004, 14:15

Beitrag von spoddig » 15.09.2004, 15:07

Kann man damit die ausgegben Url auch so ändern das jeweils die gleiche ist?
Kann mir jemand ein gutes Buch empfehlen für mode-rewrite für dummys, geht mir nämlich ganz fürchterlich auf den keks das ich davon wirklich gar keinen dunst habe.
So jetzt werde ich aber erstmal sehen was mein Server zu den verschiedenen möglichkeiten sagt. Nochmals danke für die vielen Antworten.

Rainer
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 362
Registriert: 10.12.2003, 12:00

Beitrag von Rainer » 11.10.2004, 12:00

Ich wollte in die htacces-Datei folgenden Code schreiben, damit https://domain.de automatisch weitergeleitet wird zu https://www.domain.de

RewriteEngine on

RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.domain\.de$
RewriteRule ^(.*)$ https://www.domain.de/$1 [L,R=301]

Leider wird jetzt auch https://subdomain.domain.de weitergeleitet an https://www.domain.de/subdomain/

Doch dies möchte ich ja nicht. Ich möchte NUR, dass die Hauptdomain ohne WWW an https://www.domain.de weitergeleitet wird.

Wie muss ich den Code diesbezüglich ändern?

propaganda
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1267
Registriert: 20.08.2004, 15:21
Wohnort: Deutschland

Beitrag von propaganda » 11.10.2004, 12:33

Merci. Funktioniert.

LinkPop
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1681
Registriert: 02.05.2004, 14:52
Kontaktdaten:

Beitrag von LinkPop » 15.10.2004, 21:07

@Rainer

Probier mal das:

Code: Alles auswählen

RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.domain\.de$ [NC] [OR]
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^subdomain\.domain\.de$ [NC]
RewriteRule ^(.*)$ http://www.domain.de/$1 [R=301,L]
Damit schließt Du nun das Rewriting für "www" sowie für "subdomain" aus. Das läßt sich beliebig erweitern.

ollipop hat geschrieben:Ich hab das Problem, das durch den Code zwar auf die richtige Seite weitergeleitet wird, aber in der Adressezeile habe ich nach der TLD ein // stehen?!
Dann nimmst Du in der letzten Zeile den abschliessenden Slash einfach raus:

Code: Alles auswählen

RewriteRule ^(.*)$ http://www.domain.de$1 [R=301,L]

Luckybuy3000
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 543
Registriert: 07.11.2003, 08:49
Wohnort: Essen

Beitrag von Luckybuy3000 » 01.12.2004, 13:11

Warum funktioniert das bei uns eigentlich nicht ?
1 x RewriteEngine on reicht doch aus ? Die index.php wird zu index.html verarbeitet.


Folgendes steht in der .htaccess bereits drin:

PHP_FLAG output_buffering On
RewriteEngine on

Füge ich jetzt das hinzu:
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.mysite\.de$
RewriteRule ^(.*)$ https://www.mysite.de/$1 [L,R=301]

tut sich allerdings nichts ?"Grübel". Wer hilft mir auf die Sprünge ?

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag