Analyse des Google Update Prozesses

Kamillo Kluth  Kamillo Kluth in Online Marketing am 21. Oktober 2003

Ausgehend von einer Diskussion im Abakus Forum erarbeitete einer unserer Moderatoren eine These ber die laufenden Updates bei Google, die auch allgemein Zustimmung fand.

Demnach kann man im Moment vier verschiedene Updateprozesse bei Google feststellen. Wenn man ein festes Ranking einer Seite auf Platz 10 voraussetzt ergibt sich folgendes Bild.

1.Everflux

(Verschiebung der Platzierung durch Hinzukommen von neu aufgenommenden Seiten in den Index durch den Freshbot – alle 2 Tage-) Effekt: Es verndert sich leicht die Position, je nach dem wieviele Neue hinzugenommen wurden.

2.Rolling Update

(Verschiebung aller Positionen durch Lschungen veralteter oder nicht erreichbarer Seiten – alle 2 Tage-) Effekt: Das Ranking verndert sich leicht, jedoch bleibt der Kandidat von Platz 9 weiterhin vor einem und Platz 11 weiterhin hinter einem. Man gewinnt zwar an Position aber bleibt zwischen den blichen Kanditaten.

3.Ranking Update

(Verschiebung der Position durch die Ermittlung von „auf die eigene Seite zeigenden Links“, welche spter im Backlink Update angezeigt werden sowie derer die kleiner als Pagerank 4 sind. (2-4 mal zwischen einem Backlink Update) Effekt: echte Positionsvernderung, welche hohe Sprnge nach Oben oder Unten ausmachen kann.

4.Backlink Update

(Aufnahme aller Links die auf einen zeigen welche Pr4 oder hher haben fr die Funktion „link:“) Effekt: Neue PageRank-Werte, Position bleibt gleich.

Kamillo Kluth

Über Kamillo Kluth

Geschäftsleiter
Kamillo Kluth ist Geschäftsleiter der ABAKUS Internet Marketing GmbH und beschäftigt sich schon seit über 15 Jahren mit Suchmaschinenoptimierung. Als SEO der ersten Stunde hat er zahlreiche bekannte Unternehmen beraten und zu besseren Rankings verholfen. Er ist ein Experte für Nutzerpsychologie und die technischen Feinheiten des Google-Algorithmus. Kamillo Kluth ist außerdem ein gefragter Dozent und Fachautor.
Alle Artikel von:


Beitrag kommentieren

EINE ANTWORT HINTERLASSEN

Dein Kommentar wird vor der Freischaltung von einem Admin moderiert.



Verwandte Beiträge

Google Medic Update – globales Core Update August 2018

Seit Anfang August 2018 gibt es starke Rankingschwankungen bei Google. Grund dafür ist ein Core Update der Google Suche. Die Verluste und auch die Gewinne liegen oft bei 50% oder mehr. Was können Seitenbetreiber tun, was sollten sie lassen? Das sogenannte „Medic Update“ von Google, das seit dem 1. August 2018 ausgerollt wird, wurde von

> WEITERLESEN …

 
Bildoptimierung für schnelle Ladezeiten Ihrer Webseite

Ein (Webseiten-)Bild sagt mehr als tausend Worte. Denn Bilder tragen sehr zu dem positiven Gesamtbild eines Webseitenauftrittes bei. Ein wichtiges Kriterium ist, neben der richtigen Bildsprache, auch die Auswirkung der Dateigrößen und Anzahl an Bildern auf Ihr Ranking. Richtig gelesen! Optimierte Bilder sorgen für schnellere Ladezeiten Ihrer Webseite und vermeiden somit, dass Ihre Besucher aufgrund

> WEITERLESEN …

 
Voice Search & SEO
Voice Search, das nächste große Ding im Onlinemarketing?

Voice Search ist für viele User zwar noch kein großes Thema, dennoch wird die Sprachsuche in der Branche als das nächste große Ding gefeiert. In naher Zukunft wird es für die Menschen viel selbstverständlicher als heute sein, Suchanfragen zu sprechen als einzutippen. Gerade für Nutzer mobiler Endgeräte, wie Smartphones und Tablets, liegt die Sprachsuche im

> WEITERLESEN …

 
Mobile Content
Mobile Content – Mobiles Content Marketing

Inzwischen gibt es unzählige Statistiken im Netz, welche errechnen, wann genau der Mobile Traffic den Desktop Traffic überholte. Die meisten Auswertungen liegen hier zwischen 2014 und 2016 und auch eigene Beobachtungen als Webseitenbetreiber machen klar: Die Optimierung für mobile Endgeräte spielt längst eine zentrale Rolle in der Suchmaschinenoptimierung. Mit der Implementierung des neuen Mobile First

> WEITERLESEN …