App Blinkist mit kostenlosen Inhalten zur Coronazeit und ersten Online Marketing Büchern zum Hören

Anna Pianka  Anna Pianka in Online Marketing am 9. April 2020

 

Blinkist ist eine App für das Smartphone, mit welcher vom Anbieter zusammengestellte Informationen zu ausgewählten, meist aktuellen Büchern gehört werden können. Der Vorteil dieser App liegt darin, dass die wichtigsten Aussagen genannt werden und man die essenziellen Inhalte erfährt, ohne das Buch selbst lesen zu müssen. Täglich kommen neue Bücher in das Portfolio der App hinzu.

Blinkist Logo

Eine Buchvorstellung dauert ca. 15 bis 20 Minuten und beinhaltet meist sechs bis zehn „Blinks“. Mit Blinks sind die kurz zusammengefassten, wichtigsten Aussagen gemeint. Ein Buch kann beispielsweise acht Blinks zu je zwei Minuten Hörzeit haben, jeder Blink ist zum Hören oder zum Selbstlesen abrufbar, kann übersprungen oder nochmal gehört werden.

In der Blinkist-App werden allgemeine Themen und Titel der bekanntesten Ratgeber-Bücher aus der heutigen Zeit vorgestellt. Es stehen 27 Kategorien zur Auswahl, darunter „Bildung & Wissen“, „Unternehmertum“ und „Wirtschaft“.

Was ist neu bei Blinkist zur Coronazeit?

Bis vor Kurzem wurde in der kostenlosen Variante lediglich ein Buch pro Tag kostenlos zum Anhören geboten, der Titel war fest vorgegeben. Nur zahlende Kundschaft hatte den vollen Zugriff auf alle Bücher im Abo. Inzwischen wurde die App im Zuge der Corona-Zeit in der kostenfreien Variante weiter geöffnet und der Zugriff zu zahlreichen Büchern ermöglicht, zu welchen die Blinks angehört werden können. Dia Aktion läuft unter dem Hashtag #WirBleibenZuhause. Wer also Langeweile haben sollte oder die Essenz zu bestimmten Büchern kostenlos erfahren möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu.

In letzter Zeit wurde die App um ein neues Feld erweitert, sodass normale Hörbücher (volle Länge) in das kostenpflichtige Angebot aufgenommen wurden. Die Hörbücher bleiben weiterhin kostenpflichtig.

Blinkist und Online Marketing InhalteBlinkist SEO Bücher

Ganz langsam fügen sich in der Blinkist App auch die ersten, in Blinks zusammengefassten, Bücher aus dem Online Marketing ein. Derzeitig gibt es bei Blinkist ca. 20 deutschsprachige Bücher zu Online Marketing und Google in der Blink-Variante.

SEO als Suchbegriff wird insgesamt in drei Büchern von Blinkist erkannt (Screenshot). Die Auswahl ist damit recht mager, sie wird sich sicher im Laufe der Zeit vergrößern.

ABAKUS-Tipp: Kennen Sie schon unseren ABAKUS-Podcast „SEO zum Hören?“ Noch nicht? Dann laden wir Sie auf unserer Website ein, beispielsweise folgende Artikel anzuhören. Die Audiodatei zum Artikel befindet sich jeweils im oberen Bereich.

ABAKUS Internet Marketing Podcast SEO zum Hören

Hochwertiger Linkaufbau

Podcast SEO 2020 (Audios für Google optimieren)

Rechtschreibung und korrekte Grammatik – Vorteile aus SEO-Sicht

Webmontag Hannover mit Live-Podcast und Podcast-SEO

 

Hat Ihnen dieser Artikel zu Blinkist gefallen? Zu welchen Themen würden Sie gerne mehr hören? Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Hören und freuen uns über Feedback! Schreiben Sie uns Ihre Gedanken einfach in die Kommentare.




Beitrag kommentieren

EINE ANTWORT HINTERLASSEN

Dein Kommentar wird vor der Freischaltung von einem Admin moderiert.



Anna Pianka

Über Anna Pianka

Leitung SEO OffPage Team
Anna Pianka treibt als Teamleitung den Linkaufbau bei ABAKUS voran. Die gelernte Mediendesignerin ist seit 2011 leidenschaftlich im Online Marketing tätig und berät namhafte Kunden zum nationalen und internationalen Linkbuilding. Außerdem ist sie eine gefragte Speakerin zum Thema OffPage-Optimierung.
Alle Artikel von:

Verwandte Beiträge

Vertrieb: SEO als Erfolgsmacher für den Erstkontakt

Wenn Sie einen Anbieter suchen, was machen Sie dann als erstes? Viele nutzen Suchmaschinen, um eine Vorauswahl möglicher Lieferanten zu treffen, manche melden sich auch einfach spontan beim erstbesten Ergebnis. Ähnlich ist das vermutlich auch bei Ihren potentiellen Geschäftspartnern. Was bedeutet das für Sie? Sie sollten Suchmaschinenoptimierung ebenfalls betreiben – wie intensiv, hängt jeweils von

> WEITERLESEN …

 
Continuous Scrolling – Mobile Google Suche (fast) ohne Blättern

Im Oktober 2021 hat Google in der mobilen Suche das sogenannte Continuous Scrolling für englischsprachige Suchanfragen in den USA ausgerollt. Der Suchmaschinenriese arbeitet weiter daran, das Nutzererlebnis in der organischen Suche zu verbessern und den Suchenden eine möglichst gute Auswahl relevanter Suchergebnisse zu präsentieren. Was ist Continuous Scrolling? Continuous Scrolling heißt übersetzt „kontinuierlicher Bildlauf“. Das

> WEITERLESEN …

 
SEO Rückblick auf das Jahr 2021

Wir gehen nun langsam aber sicher den Weihnachtstagen entgegen. Mit dem Aufkommen dieser besinnlichen Zeiten möchte ich einen Rückblick wagen und das Jahr aus SEO-Sicht einmal Revue passieren lassen. Die Digitalisierung schritt ohnehin voran, Corona hat die Entwicklung noch einmal beschleunigt. So haben viele Unternehmen die eigene Webseite verbessert und versucht sie noch stärker als

> WEITERLESEN …

 
Google MUM: Künstliche Intelligenz zur Reduzierung der Suchanfragen

Mit dem MUM (Multitask Unified Model) Update plant Google, die Anzahl der zur Beantwortung komplexer Fragen nötigen Suchanfragen von bisher durchschnittlich acht auf eine zu reduzieren. Künstliche Intelligenz soll dabei helfen, die Suchintention besser zu verstehen. Das Update ist noch nicht ausgerollt und es handelt sich dabei mehr um eine Zukunftsvision als um eine Zustandsbeschreibung.

> WEITERLESEN …