Top 5 Blogs für 2018

Kamillo Kluth  Kamillo Kluth in Online Marketing am 9. November 2017

Unsere SEO Themen für 2018 sind Mobile first, mehrwertiger Linkaufbau, User Experience und Conversion Rate Optimierung, machine learning (nicht AI) sowie Voice Search. Bei ABAKUS leben wir seit langem holistische Suchmaschinenoptimierung. Als erstes werden Quick Wins umgesetzt: In den Bereichen Conversion Rate Optimierung, Content und technisches SEO.

Bei der Vielzahl der Themen, die mittlerweile zum SEO gerechnet werden können, benötigen wir auch Input von extern. Neben eigenen Tests lesen wir deshalb viel.

Klemmbrett mit weißem Papier, rechts daneben Kaffee und links daneben eine Pflanze

Ich habe in den letzten Wochen Bookmarks zu den SEO Themen 2018 für mich selbst erstellt, die ich an dieser Stelle teilen möchte. Es sind Klassiker und Neuheiten dabei. 😉

Searchengineroundtable: Mobile first

Top-SEO Barry Schwartz war der Keynote-Speaker auf unserer SEMSEO 2012. Seine Seite seroundtable.com ist meine Startseite. Er ist am Puls der Zeit. Deshalb sind auch die Updates zu Änderungen wie Google RankBrain oder Mobile first immer sehr interessant, weil heiß.

https://www.seroundtable.com/google-mobile-first-indexing-started-24637.html

Gerade bekam ich die Meldung über SERoundtable, dass Google eine Website nicht in den Mobile first Index verschieben wird, wenn sie nicht bereit ist – zumindest noch nicht.

Auch der Klassiker zum Thema Grammatik & SEO ist eine Bereicherung.

https://www.seroundtable.com/google-grammar-seo-24571.html

Crazy Egg: Voice Search & Künstliche Intelligenz

Der Artikel von Neil Patel zum Thema „Optimierung für Voice Search aus Sicht der Conversion Rate Optimierung“ ist inspirierend und nach einem Jahr immer noch aktuell.

https://www.crazyegg.com/blog/optimize-voice-search-siri/

Weitere Themen, die auch 2018 aktuell sein werden, wie beispielsweise künstliche Intelligenz & Machine Learning, werden bei Crazy Egg thematisiert.

https://www.crazyegg.com/blog/ai-can-boost-sales/

Nielsen Norman Group: UX & Conversion

Jakob Nielson ist DER Experte, wenn es darum geht, das Internet besser zu machen. Er weiß z.B. weshalb es wichtig ist, nutzerfreundlich UND nützlich zu sein. 😉

https://www.nngroup.com/videos/usefulness-utility-usability/

Auch seine früheren Artikel sind immer noch aktuell und gerade für die Entwicklung von starken Mobile Seiten sehr wichtig.

Dank folgendem Artikel habe ich eine Antwort auf die Frage „Was ist eine gute Conversion Rate?“ – die Antwort ist: „Eine bessere, als Sie jetzt haben!“.

https://www.nngroup.com/articles/conversion-rates/

Socialmediatoday: Mehrwertiger Linkaufbau durch Diversität

Der Artikel über Link Diversität ist ein Klassiker: Es wird kurz und gut erklärt, was Diversität im Linkaufbau ist.

https://www.socialmediatoday.com/content/seo-what-link-diversity

Denkanstöße, wie man z.B. sein LinkedIn Profil so gestaltet, dass es attraktiver wird, findet man hier auch. Stichwort: Wahrgenommene Kompetenz des Senders.

https://www.socialmediatoday.com/news/4-ways-to-attract-the-right-people-to-your-linkedin-profile/510171/

Sistrix: Aktuelle Studien und News

Als einziger deutscher Blog ist Sistrix hier aufgrund der fundierten Analysen und aktuellen Beiträge gelistet.

Mit dem Artikel AMP bei deutschsprachigen Newsseiten z.B. haben wir einen guten Überblick, wie die großen Seiten aufgestellt sind. Das relativiert die eigene Situation vielleicht ein wenig. 😉

https://www.sistrix.de/news/mobile-rankings-der-dach-region-welche-publisher-nutzen-amp/

Fazit zu den SEO Themen 2018

Mobile first ist aktuell das spannendste Thema. Nachdem Google erfolgreiche Tests gemacht hat, wird das Thema weiter gepusht. Aber das kommende Jahr ist lang und die anderen Themen werden uns SEOs ebenfalls beschäftigen.

▶ Welche Erwartungen haben Sie zum Thema Mobile first?

 

 




Beitrag kommentieren

EINE ANTWORT HINTERLASSEN

Dein Kommentar wird vor der Freischaltung von einem Admin moderiert.



Kamillo Kluth

Über Kamillo Kluth

Geschäftsleiter
Kamillo Kluth ist Geschäftsleiter der ABAKUS Internet Marketing GmbH und beschäftigt sich schon seit dem Jahr 2001 mit Suchmaschinenoptimierung. Als SEO der ersten Stunde hat er zahlreiche bekannte Unternehmen beraten und zu besseren Rankings verholfen. Er ist ein Experte für Nutzerpsychologie und die technischen Feinheiten des Google-Algorithmus. Kamillo Kluth ist außerdem ein gefragter Dozent und Fachautor.
Alle Artikel von:

Verwandte Beiträge

Suchmaschinen im Ausland: Yandex, Baidu, Seznam und Naver

Google dominiert den weltweiten Suchmaschinenmarkt. Nur in wenigen Ländern nutzen nennenswerte Anteile der User andere Suchmaschinen. Vier dieser alternativen Suchmaschinen stelle ich Ihnen im folgenden Artikel vor. Yandex Die 1997 von Arkadi Wolosch entwickelte Suchmaschine Yandex hat in Russland einen Marktanteil von 44,45 Prozent und liegt damit nur knapp hinter Google (52,88 Prozent Marktanteil). Yandex

> WEITERLESEN …

 
Alternative Suchmaschinen 2: Ecosia, Startpage und DuckDuckGo

In diesem Beitrag stelle ich Ihnen mit Ecosia, Startpage und DuckDuckGo drei unter Fachleuten bekanntere Suchmaschinen vor. Ecosia Die deutsche Suchmaschine Ecosia verspricht, 80 Prozent der Überschüsse zur Pflanzung von Bäumen zu nutzen. Die transparenten monatlichen Finanzberichte geben genaue Auskunft über die Verwendung der Einnahmen. Ecosia verkauft keine Daten an Werbeagenturen, verzichtet auf Drittanbieter-Tracker und

> WEITERLESEN …

 
Alternative Suchmaschinen 1: Swisscows, MetaGer, Qwant, Mojeek und Carrot2

Google beherrscht seit einigen Jahren den Suchmaschinenmarkt. Die meisten Menschen nutzen Google, um im Internet Informationen zu finden. Es gibt allerdings auch andere Suchmaschinen, die interessante Funktionen bieten. Im Folgenden stelle ich 5, teilweise wenig bekannte, alternative Suchmaschinen vor. Swisscows Die alternative Suchmaschine Swisscows setzt auf Datenschutz und Sicherheit. Swisscows speichert keinerlei Daten und garantiert

> WEITERLESEN …

 
SEO für kleine Unternehmen: Wie werde auch ich bei Google gefunden?

Natürlich, es gibt sie noch, die gedruckten Branchenbücher oder die aufwändig und kostenintensiv aufbereiteten Werbemappen, in denen potenzielle Kunden sich über ein Unternehmen informieren können. Allerdings suchen mittlerweile 4 von 5 Internetnutzern ihre Informationen über lokale Geschäfte und Dienstleistungen online. Daher macht es gerade auch für kleine Unternehmen Sinn, im Internet präsent zu sein, dort

> WEITERLESEN …