Contentklau

Bereits simples womöglich „unwissendes“ Kopieren fremder Inhalte wird als Contentklau bezeichnet. Ist das Kopieren nicht ausdrücklich erlaubt, handelt es sich in den meisten Fällen um eine Verletzung des Urheberrechts und kann je nach Schwere strafrechtlich oder zivilrechtlich geahndet werden.

Auch Suchmaschinen bestrafen Contentklau, denn einzigartige Inhalte bilden die Grundlage für eine erfolgreiche Webpräsenz. Vermeiden Sie daher Duplicate Content und schreiben Sie eigene Texte.