Facebook-Optimierung: Erhöhen Sie die organische Reichweite für Ihre Beiträge

Worum geht es Ihnen, wenn Sie als Unternehmen mit einer Facebook Fanpage Präsenz zeigen? Sie wollen von Ihren Kunden wiedererkannt und von einer Vielzahl an Nutzern – also potentiellen Kunden – gesehen werden! Alles, was Sie dafür brauchen, ist eine hohe Reichweite, die Ihnen Facebook zwar grundsätzlich großzügig einräumt – letztlich aber anhand eines eigenen Algorithmus berechnet und demnach auch bestimmt, was jeder einzelne Facebook Nutzer in seinem Newsstream sieht.

Facebookoptimierung - Reichweitensteiergung

Noch bis vor einigen Jahren bestimmten hauptsächlich drei Faktoren den News Feed von Facebook, während heute immer mehr Größen Einfluss auf den News Feed Algorithmus nehmen. Erst seit ein paar Monaten bezieht Facebook unter anderem auch in seine Algorithmus-Berechnungen mit ein, wie lang ein Nutzer auf einem Beitrag verweilt. Hier trägt Facebook also dem Umstand Rechnung, dass nicht allein Likes, Shares oder Kommentare einen Beitrag als relevant bewerten. Oder liken und/oder kommentieren Sie alles, was Ihnen „gefällt“? Etwa 90 Prozent der Nutzer verhalten sich überwiegend passiv, was aber noch längst nicht bedeutet, dass entsprechende Beiträge weniger bedeutsam sind. Um hierbei allerdings eine realistische Auswertung zu erhalten, betrachtet Facebook, wie sich die absolute Verweildauer zum gewöhnlichen Aufenthalt auf einem Beitrag verhält.

Stetiges Wachstum verringert die Reichweite und bietet gleichzeitig enormes Potential

Nicht zuletzt sind die Gründe, dass immer mehr Faktoren den News Feed Algorithmus bestimmen, im rasanten Wachstum dieses sozialen Netzwerkes zu suchen. Facebook ist mit Abstand das erfolgreichste und meist frequentierte Social Media Netzwerk.

So erklärt sich auch, dass Facebook nicht jedem Nutzer alle abonnierten News und die der eigenen Freunde im News Feed ausspielen kann. Laut eigenen Aussagen müsste Facebook so zum Beispiel den Nutzern, die viele Freunde und eine Vielzahl Fanpages mit einem „Like“ markiert haben bis zu 15.000 Beiträge anzeigen und das jedes Mal, wenn sie sich bei Facebook einloggen. Um daraus denkbare Konsequenzen wie Resignation, Überforderung oder Demotivation bei Facebook Usern zu vermeiden, liegt es im Interesse von Facebook, die Nutzer nicht zu überfordern. Nutzern werden nach Relevanz gefilterte Beiträge in wohl dosierter Form, im persönlichen News Feed angezeigt.

Die Schwierigkeit liegt in dieser Ambivalenz und macht Facebook einerseits zu einem der reichweiten-stärksten sozialen Netzwerke für Unternehmen und gleichzeitig zu dem Social Media Kanal, der der intensivsten Betreuung bedarf.

Wie gelangen Sie nun aber in den Newsfeed und steigern so Ihre Reichweite?

Die Antwort vieler Dienstleister und Unternehmen lautet nun: „Facebook Werbeanzeigen! Ist doch klar!“ Andere setzen auf Gewinnspiele oder Click-Bait-Aktionen, um so an viele Likes und eine möglich hohe Reichweite zu gelangen. Allerdings hat Facebook bereits 2014 damit verstärkt angefangen, diese Muster zielgerichtet abzustrafen und unternimmt regelmäßig neue Anpassungen, diese künstlichen Anstrengungen zu sanktionieren. Im Ergebnis erreichen diese News-Feed Optimierungsstrategien für „normale“ Beiträge im Feed genau das Gegenteil: Eine geringere organische Reichweite.

Erfolgreiche und funktionierende Strategien zur Steigerung der organischen Reichweite Ihrer Beiträge:

  • Verlieren Sie nie den Blick für Ihre Zielgruppe und hören Sie ihr gut zu!
  • Achten Sie auf die Qualität Ihrer Beiträge und den Mehrwert für Ihre Zielgruppe!
  • Erzählen Sie in den Posts interessante und einzigartige Storys!
  • Regen Sie Ihre Facebook Fans zu Interaktionen mit Ihren Inhalten an!
  • Achten Sie auf die zu Ihnen und Ihren Fans passende Posting-Frequenz!
  • Werten Sie zur Optimierung Ihres Facebook Auftritts Ihre Aktivitäten aus!
  • Planen Sie ergänzend hierzu Facebook Ad Kampagnen, um die Reichweite zusätzlich zu unterstützen (bezahlte Reichweite).

Facebook Optimierung - Organische Reichweite steigern

Fazit

Um die organische Reichweite Ihrer Beiträge bei Facebook zu erhöhen, ist es unerlässlich eine wohlüberlegte Strategie zu haben. Sie sollten immer darauf achten, was Ihre Fans aktuell interessiert und was für sie wichtig sein könnte. Reagieren Sie auf diese Bedürfnisse, um so Interaktionen Ihrer Fans zu begünstigen. Nicht relevante oder gar unnötige Beiträge sollten am besten vermieden werden. Zusätzlich können Ihnen Facebook Ads oder Social Ads generell eine zusätzliche Reichweite verschaffen – und das Zielgruppen genau! Die Mischung macht’s!

Sie lesen gerade: mehr Reichweite