nofollow

„nofollow“ – nicht folgen – gibt es gleich 2 mal:

1. Als Wert in den Metatags und besagt, dass die Suchmaschinen allen Links auf der Seite nicht folgen sollen. „nofollow“ muss im Gegensatz zum „follow“ explizit angegeben werden, während letzteres per default vorgesehen ist und von daher weggelassen werden kann.

2. Als Wert des Attributs „rel“ im Link selber: Beispiel In diesem Fall wirkt sich das „nicht folgen“ im Gegensatz zur obigen Angabe in den Metas nur auf diesen einen Link aus.

„Nofollow“ ist umstritten – machte es auf der einen Seite einst sehrwohl Sinn, um die „abfließende Linkpower“ zu steuern (funktioniert nicht mehr) und Spam in Foren, Gästebüchern etc. einzugrenzen, wird es auf der anderen Seite teilweise derart exzessiv missbraucht, dass teilweise sogar versucht wird, Linktauschpartner mit Nofollow-Links abzuspeisen.