Domainalter

Das Domainalter ist eines der wesentlicheren Ranking- und Authoritykriterien, wobei hier nicht das eigentliche Alter gemeint ist, sondern der Zeitpunkt, zu dem eine Domain erstmalig im Netz bekannt war, sprich, von Suchmaschinen gelistet wurde. Dieses Datum lässt sich beispielsweise recht zuverlässig über archive.org ermitteln. Das Domainalter kann jedoch auch zurückgesetzt werden, wenn eine Domain für längere Zeit nicht am Netz war oder geparkt wurde.

Auch der ABAKUS SEO DIVER zeigt bei den Domain Details das Alter der Domain an.

Domain Details

2017 erklärte Johannes Müller von Google: Das Domainalter ist kein offizieller Rankingfaktor.
Allerdings sind viele SEOs der Meinung, dass das Domainalter das Vertrauen stärkt. Somit genießen ältere Domains mehr Vertrauen und haben bessere Chancen auf gute Rankings. Das Domainalter ist zwar kein direkter Rankingfaktor, jedoch haben ältere Websites tendenziell einen höheren Trust. Backlinks, die jahrelang auf eine andere Website verlinken, haben einen höheren Wert als erst neu dazugekommene Backlinks von der gleichen Seite.

Eine ältere Domain hat Vorteile, zumindest wenn Sie über die Jahre hochwertigen Content geboten hat. Wurde die Domain einfach nur registriert und hatte jahrelang keine Inhalte, dann gibt es natürlich keine positiven Rankingeffekte.

Betrachten Sie also, seit wann die Website Inhalte enthält und nicht wann die Domain registriert wurde.