Oxid

OXID ist eine E-Commerce-Lösung des deutschen Entwicklers OXID eSales. Seit 2008 steht sie als Open Source kostenfrei zur Verfügung. Das Shopsystem wurde mit dem Fokus für die Verwendung auf dem deutschen Markt konzipiert und konnte sich erfolgreich auf diesem etablieren. Zu den bekanntesten Nutzern von OXID gehören unter anderem Mercedes Benz, Schiesser, Bitburger, Gravis, Lascana und Trigema.

Wer kann OXID nutzen?

Mehr als 500.000 Mal wurde die Shopsoftware bereits gedownloadet. Sie eignet sich für die Erstellung und Verwaltung von Online-Shops aller Art und ist somit für Unternehmen jeder Größe interessant.

Verschiedene Versionen

Die Shopsoftware ist in vier verschiedenen Versionen erhältlich. Die kostenfreie Community-Edition verfügt über begrenzte Funktionen und ist besonders für Start-ups und kleine Unternehmen geeignet. Bei etwas höheren Ansprüchen ist die kostenpflichtige Professional-Edition die bessere Wahl. Diese bietet bereits deutlich mehr Funktionen und Schnittstellen. Außerdem stehen zwei sehr umfangreiche Enterprise-Editionen zur Auswahl. Sie sind für große Unternehmen aus dem B2C- beziehungsweise B2B-Bereich gedacht und dementsprechend nicht gerade günstig.

Was kann OXID?

OXID ist modular aufgebaut, die Kernfunktionalität kann also durch zahlreiche Module und Tools erweitert werden, die individuell ausgewählt werden können. Die Erweiterungen sind über die OXID Webseite im Bereich „OXID exchange“ erhältlich. Es gibt sowohl kostenpflichtige als auch kostenfreie Werkzeuge.

Das Shopsystem verfügt über ein modernes und responsives Design, sodass OXID Shops auch auf mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets ansprechend und übersichtlich dargestellt werden.

Von Haus aus sind bereits einige wichtige Funktionen für erfolgreiches Marketing integriert. Beispielsweise verfügt schon die Community-Edition über eine Schnittstelle zu Facebook, um Social-Media-Marketing zu erleichtern. Weitere Kanäle wie Twitter, Instagram und Co. können über Plug-ins hinzugefügt werden. Auch die Suchmaschinenoptimierung wurde bei OXID bedacht. Zum Beispiel werden sprechende URLs automatisch erzeugt und Meta-Titles und Meta-Descriptions können unkompliziert angelegt werden. Mehr dazu hat die SEO Agentur ABAKUS in einem Beitrag zum Thema Suchmaschinenoptimierung für OXID Shops zusammengetragen.

OXID zeichnet sich außerdem dadurch aus, dass die Internationalisierung erleichtert wird. Dies geschieht beispielsweise durch eine große Anzahl Sprachpakete, die auf das Front-  und Backend angewendet werden können. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, verschiedene Währungen anzuzeigen und unterschiedliche Steuersätze zu berücksichtigen.